Christian Lindner FDP-Chef gibt erschütternde Todesnachricht bekannt

NRW Gruselfund im Keller: Totes Baby – Mordkommission ermittelt

Ein Polizeifahrzeug bei einem Einsatz

Im Keller eines Wohnhauses in Lüdenscheid wurde ein totes Baby entdeckt. Unser undatiertes Symbolfoto zeigt ein Polizeifahrzeug bei einem Einsatz.

Ein totes Baby wurde im Keller eines Wohnhauses in Lüdenscheid gefunden. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Schrecklicher Fund in Lüdenscheid (NRW): Dort wurde im Keller eines Wohnhauses ein totes Neugeborenes entdeckt.

Das kleine Mädchen wurde versteckt abgelegt, wie Staatsanwaltschaft und Polizei am Mittwoch (22. Juni 2022) gemeinsam mitteilten.

Lüdenscheid: Totes Baby im Keller gefunden

Wegen des Verdachts eines Tötungsdelikts nahm eine Mordkommission Ermittlungen gegen die 43-jährige Kindsmutter auf.

Alles zum Thema Polizei NRW
  • Tod auf Rathaus-Baustelle in NRW Jetzt ist klar, wodurch Arbeiter (†40) starb – wichtige Frage ungeklärt
  • Brutaler Überfall NRW-Polizei: Jagd auf Juwelen-Räuber erfolgreich – jetzt auch dritter gefasst
  • NRW-Polizei klärt auf Das steckt hinter den Schock-Anrufen von Europol
  • Schrecklicher Unfall in NRW Frau (37) überfährt Motorradfahrer – Hubschrauber-Einsatz
  • Alles weg Senior aus Bergisch Gladbach will Bitcoins kaufen – Betrüger schlagen gnadenlos zu
  • Polizei-Großeinsatz in NRW Razzia gegen Drogen-Ring – Festnahmen und neun Millionen Euro beschlagnahmt
  • Schuss gefallen Nach brutalem Überfall in Bonn: Polizei setzt besonderen Hund ein
  • Wilde Unfallfahrt in NRW Blick auf die Windschutzscheibe sorgt bei Polizei für Fassungslosigkeit
  • Auch Beamter verletzt Irre Verfolgungsjagd kostet NRW-Polizei zwei Streifenwagen
  • Furchtbarer Unfall in Euskirchen Auf dem Schulweg angefahren – Kind lebensgefährlich verletzt

Die Frau wurde nach dem Fund der Leiche am Dienstag vorläufig festgenommen, mangels dringenden Tatverdachts jedoch am Tag darauf wieder entlassen.

Die Ermittlungen zur Todesursache laufen den Angaben zufolge noch. In einer rechtsmedizinischen Untersuchung habe bisher nicht zweifelsfrei geklärt werden können, ob das Mädchen lebend geboren wurde. (mt/afp)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.