„Autoposer“ von der Düsseldorfer Kö Gold-BMW soll in den Kosovo verkauft werden

Goldner BMW

Der Mitarbeiter einer Abschleppfirma nimmt den goldenen BMW X5 an den Haken. 

Düsseldorf – Der strahlend goldene BMW, der im Oktober auf der Kö gestoppt, abgeschleppt und stillgelegt wurde - er wird wohl nicht mehr auf deutschen Straßen fahren.

Wie Bild berichtet, soll die Protz-Karre in den Kosovo verkauft werden. Ein Sprecher des Kreises Mettmann, wo der Bolide mit fast 600 PS angemeldet war, habe bestätigt, dass der Halter den Wagen wegen der zahlreich festgestellten Mängel inzwischen abgemeldet habe.

Gold-BMW: Das war im Oktober auf der Kö passiert

Zu golden für die Kö, zu grell für die Straße! Das gab's wohl noch nie. Im Rahmen einer großen Kontrollaktion hat die Düsseldorfer Polizei einen mit Goldfolie beklebten SUV aus dem Verkehr gezogen. Er könne andere Verkehrsteilnehmer blenden, so die Begründung der Beamten.

Alles zum Thema Polizeimeldungen
  • Überholdrama in NRW Mann (18) stirbt nach Kollision – weiterer Schicksalsschlag für Familie
  • Polizei-Fahndung Brutaler Raub in Bonn entwickelt sich zu skurrilem Fall
  • Leichenteile in Koffer entdeckt Ermittlungen bringen grausige Details ans Licht
  • Spur führte nach Köln Glückliches Ende: 14-jähriger Aurelio ist wieder zu Hause
  • NRW-Polizei E-Bikerin (62) lebensgefährlich verletzt – schwarzes Auto jagt davon 
  • Mallorca Brutale Attacke auf deutsches Urlaubs-Pärchen an Partymeile sorgt für Aufregung
  • Video zeigt den Täter Brutaler Überfall in Uni-Nähe: Kölner hatte keine Chance
  • Zoff in S19 von Köln Mann (49) alleine gegen Fünf: Nach Brutalo-Tat jetzt gute Nachrichten 
  • Unfall in Köln Schwere Verletzungen: Mann auf E-Scooter fährt Senior (83) um und lässt ihn einfach liegen
  • Am Escher See Versuchte Vergewaltigung in Köln – Hilferufe retten junge Frau (22)
Goldwagen

Zu grell, finden die Beamten angesichts des mit Goldfolie überklebten BMW X5.

Der Martin-Luther-Platz, Sonntag, kurz vor 12 Uhr: Alle Blicke sind auf den goldenen Boliden gerichtet: einen mit einer speziellen Folie beklebten BMW X5, der von der Tuning-Firma Hamann aufbereitet wurde. Während zwei Beamte sich auf alle Viere begeben, um bereits das nächste möglicherweise getunte Fahrzeug zu untersuchen, nimmt ein Abschleppunternehmer den Gold-Wagen an den Haken.

Düsseldorfer Polizei stellt goldenen SUV sicher

Die Aktion geschah im Rahmen der „Autoposer“- Kontrolle, wo die Düsseldorfer Polizei immer wieder mal auffällige Fahrzeuge unter die Lupe nimmt. Ein Dutzend Beamte kontrollierten in der Zeit von 12.15 bis 18.45 Uhr, Autos in der Düsseldorfer Innenstadt.

Rund 38 Fahrzeuge und 70 Insassen nahmen die Einsatzkräfte der Polizei Düsseldorf, gemeinsam mit Mitarbeitern der Stadt Düsseldorf unter die Lupe. Insgesamt vier Autos und Harley Davidson wurden zur Untersuchung durch einen Sachverständigen sichergestellt. 

Lesen Sie auch: Sophia Vegas – die ganze Wahrheit über ihren Rückzug

Goldener SUV ist zu grell für Düsseldorfer Kö

Grund fürs Sicherstellen des Sport Utility Vans: Blendgefahr! Er sei „eventuell zu grell“  für den Straßenverkehr wie ein Polizeisprecher am Montag sagte. Zu weiteren auffälligen Fahrzeugen, die die Polizei anhielt, zählten ein Ferrari, eine Harley Davidson und ein historischer Alfa Romeo.

Ein Gutachter überprüft nun, ob die Goldfarbe tatsächlich eine „Blendeinwirkung“ haben könnte, die den Straßenverkehr gefährdet, wie der Polizeisprecher sagte.

Polizei findet weitere eventuelle Manipulationen

Die Farbe ist nicht alles, was die Polizei an dem güldenen Poser-Fahrzeug monierte: Man vermutet an dem Wagen auch eventuelle Manipulationen am Auspuff und den Rücklichtern.

Der Goldwagen  wurde sichergestellt, der 30-jährige Fahrer musste per pedes weiter. Ob er sein Poser-Fahrzeug wiederbekommt, ist ungewiss. (fj)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.