Düsseldorfer Autokino Liebgewonnenes Ritual ist ab sofort verboten

Neuer Inhalt (3)

Im Düsseldorfer Autokino darf ab sofort nicht mehr gehupt werden.

Düsseldorf – Als die Corona-Krise richtig Fahrt aufnahm und das gesellschaftliche Leben nahezu ausgelöscht war, startete ein Comeback, an das Wochen zuvor niemand auch nur im Traum gedacht hätte.

Das Autokino war plötzlich wieder da, und das in vielen Variationen. Neben Filmvorführungen gab es auch Konzerte, Hochzeiten und sogar Erstkommunionen. Am Freitag (12. Juni) erwartet die Fans in Düsseldorf ein spektakuläres Stabhochsprung-Event (hier lesen Sie mehr).

Schnell kristallisierte sich dabei ein kultiges Ritual heraus: Das Hupen wurde zum neuen Applaus.

Alles zum Thema App

Düsseldorfer Autokino: Anwohner waren von Hupkonzerten genervt

Doch damit ist jetzt Schluss. Weil einige Anwohner vom dauernden Hupkonzert genervt waren, herrscht im Düsseldorfer Autokino ab sofort ein absolutes Hupverbot.

„Wir verbieten das Hupen aus Rücksicht, werden das aus auf dem Gelände und online kommunizieren“, erklärt D.Live-Sprecherin Annalena Mandrella.

Düsseldorfer Autokino: Applaus kann jetzt digital gespendet werden

Die Maßnahme dürfte zwar etwas Atmosphäre wegnehmen, aber schließlich ist man in Corona-Zeiten ja erfinderisch.

Neben der natürlich weiterhin erlaubten Lichthupe können die Besucher ihr Feedback digital abgeben und dabei gleichzeitig die Reaktionen der anderen Fans live miterleben.

Düsseldorfer Autokino: Applaus via App

Das Ganze funktioniert über die Meinapplaus Kultur-App. Über die kann man mit klatschen und johlen seine Begeisterung zum Ausdruck bringen und mitbekommen, was der Rest der Zuschauer von den Darbietungen hält.

Das ging vorher durchs Hupen natürlich einfacher, aber auch die neue Methode hat sich bereits bewährt. Mandrella: „Uns ist wichtig, dass wir die Anwohner nicht verärgern.“

Die haben nun wieder ihre Ruhe. Es sei denn, dem ein oder anderen rutscht vor lauter Begeisterung dann doch die Hand aus.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.