Achtung, Gesundheitsgefahr Hersteller ruft Kinder-Produkt zurück

Selten dämlich Dieb klaut E-Bike und wählt für Flucht ganz anderes Gefährt  

Ein E-Bike steht auf einem Platz.

Mit einem E-Bike wie diesem wurde der Täter erwischt. Unser Symbolfoto wurde i im Mai 2021) aufgenommen.

In Köln hat ein 18-Jähriger ein E-Bike gestohlen. Doch es dauerte nicht lange, bis es wieder bei seinem Besitzer war. Großen Anteil daran hatte der Dieb selbst ... 

Düsseldorf. Diese Tat könnte aus einem schlechten Spielfilm oder einer Komödie stammen. Ein junger Mann (18) klaute in Köln ein E-Bike im Wert von 2500 Euro.

Doch dann setzte er sich damit am Mittwoch (10. November) in einen Zug: Im Regionalexpress 1 fiel der Dieb dem Schaffner auf - aber zunächst nicht wegen des E-Bikes: Bei der Fahrkartenkontrolle konnte der Mann keinen Fahrschein vorzeigen.

Düsseldorf: Mann klaut E-Bike und wird ohne Fahrschein erwischt

Der Zugbegleiter informierte die Bundespolizei, da ihm auch das hochwertige E-Bike aufgefallen war. In Düsseldorf den 18-Jährigen genauer unter die Lupe. Einen Eigentumsnachweis konnte der Verdächtige nicht vorweisen. Seine mündlichen Angaben schienen sehr unglaubwürdig, teilte die Bundespolizei am Donnerstag, 11. November, weiter mit.

Der 18-Jährige gab demnach an, dass er jemandem das Fahrrad für 60 Euro abgekauft habe. Eine Örtlichkeit konnte er nicht angeben.

Weitere Ermittlungen ergaben, dass das Fahrrad kurze Zeit nach dem Aufgriff des 18-Jährigen beim Polizeipräsidium Köln als gestohlen gemeldet wurde. Gegen den 18-Jährigen wird nun wegen des Diebstahls und der Leistungserschleichung ermittelt. (fit)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.