Comedy-Star Martina Hill: Für den richtigen Film ziehe ich mich aus

Schön, entspannt, abgedreht: Martina Hill ist zurzeit die witzigste Frau Deutschlands.

Schön, entspannt, abgedreht: Martina Hill ist zurzeit die witzigste Frau Deutschlands.

Ob „Switch Reloaded“, die „heute-Show“ oder ihre eigenen „Knaller-Frauen“ (neue Folgen ab Freitag, Sat.1, 22.30 Uhr). Was Spätstarterin Martina Hill (38) auch anpackt, wird ein Erfolg.

Und mit Auszeichnungen überhäuft (zuletzt: Deutscher Fernsehpreis). Im Interview erzählt sie über den Erfolg ihrer Show in China, Sex-Szenen und ihren Kinderwunsch.

Womit gewinnen Sie den nächsten Preis – was erwartet uns in den neuen Folgen?

In der letzten Staffel waren es fast 200 Sketche – das kommt ungefähr wieder genauso hin. Wir haben an vielen tollen Locations gedreht, ich bin in den Rhein gestiegen, aus einem fahrenden Auto geklettert und habe mit Kindern gespielt. Kinder sind einfach lustig.

Alles zum Thema Sat.1
  • Sat.1-„Frühstücksfernsehen“ Moderatorin verrät pikantes Geheimnis über TV-Kollegen – „hatten ein Date“
  • Sat.1-„Frühstücksfernsehen“ TV-Comeback: Talkshow-Ikone steht bald wieder vor der Kamera
  • Sat.1-„Frühstücksfernsehen“ Vanessa Blumhagen genießt im Bikini die Sonne – „Tolle Aussicht“
  • Sat.1-„Frühstücksfernsehen“ Vanessa Blumhagen macht Fans mit Kuss-Foto neidisch
  • „Frühstücksfernsehen“ Unterwäsche-Geheimnis von Moderatorin gelüftet
  • Sat.1-„Frühstücksfernsehen“ Vanessa Blumhagen schwärmt auf Instagram von „richtigen Kerlen“
  • „Das perfekte Dinner“ Vox bekommt Konkurrenz von Sat.1 – was die neue Kochshow verspricht
  • Lenny Pojarov „Shopping Queen“-Siegerin aus Köln sitzt in Jury von neuer Sat.1-Show
  • Ikke Hüftgold Ungewöhnliches Trio: Plötzlich singt Schlagersänger mit Podcast-Stars am Ballermann
  • Sat.1-„Frühstücksfernsehen“ Alina Merkau ganz persönlich: „Angst, nicht gemocht zu werden“

Sex auch... Viele Sketche haben bei Ihnen mit Sex zu tun.

Nicht unbedingt mehr als in anderen Sketch-Comedys auch. Sex gehört nun mal zum Leben dazu und kann zu komischen Situationen führen. Ab und zu sexy sein, finde’ ich völlig ok.

Würden Sie sich für solche Szenen auch ausziehen – oder wo setzen Sie da die Grenze?

Ich setz’ mir da keine! Ich würde das generell nicht ausschließen. Bei einer Sketch-Comedy braucht's das aber für mein Gefühl nicht, da reicht das Kopfkino. Beim Film kann das durchaus anders sein. Man soll ja niemals nie sagen.

Wie entwickeln Sie Sketche?

In großer Runde, mit dem Producer, Autoren und der Regie. Wir setzen uns da ganz unverkrampft in lockerer Atmosphäre zusammen. In so einer Produktionsphase wird das Team zur Familie und die Sendung zum Baby.

Apropos Baby. Möchten Sie selbst eigentlich eins?

Ich möchte gerne irgendwann Kinder. Ich weiß, die Uhr macht ticktack, ticktack.. Is’ aber gerade nicht in Planung ...

Sie sind auch in China ein Star – „Knallerfrauen“ ist die erfolgreichste deutsche Serie dort nach „Derrick“...

Der Wahnsinn, oder? Ich bekomme seit einiger Zeit unheimlich viel Fanpost und Autogrammwünsche aus China. Ich wurde auch schon dorthin eingeladen und würde auch gerne mal hin... wenn da nicht meine dumme Flugangst wäre.

Hatten Sie die schon immer?

Nein, die kam aus dem Nichts, vor fünf Jahren. Auf dem Hinflug von Barcelona nach Berlin war noch alles normal, auf dem Rückflug bekam ich Panik. Ich hab’ den ganzen Flieger zusammengeschrien und mich in meinen Sitznachbarn verkrallt. Seitdem nehme ich, wenn’s irgendwie geht, den Zug.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.