Kein russisches Gas Gazprom macht Nord Stream 1 wieder dicht – schon ab Ende August

Mordkommission ermittelt Mann (60) taucht auf Kölner Wache auf und schildert Schlimmes

Bestatter schieben einen Zinksarg in den Leichenwagen.

In Köln-Ehrenfeld ist Freitagmorgen (22. Oktober 2021) eine Frau (71) getötet worden. Das Symbolfoto zeigt Bestatter in Villingendorf, die im September 2017 einen Zinksarg in den Leichenwagen schieben.

Im Stadtteil Ehrenfeld ist es zu einem Tötungsdelikt gekommen. Das Opfer ist eine 71-jährige Frau.

Köln. Schlimmes Verbrechen in Köln-Ehrenfeld: Freitagmorgen (22. Oktober 2021) soll ein Mann (60) seine Freundin (71) in ihrer Wohnung im Streit getötet haben.

Laut Kölner Polizei ist er anschließend selbst zur Wache in Ehrenfeld gegangen und hat den Beamten die Auseinandersetzung geschildert. Ob der 60-Jährige die Tat auch gestanden hat, ist noch unklar.

Die Beamten alarmierten sofort Rettungskräfte. Diese versuchten jedoch vergeblich, die 71-Jährige zu reanimieren. Eine Mordkommission hat die Ermittlungen übernommen. Der Mann wurde festgenommen, seine Vernehmung steht noch aus. (iri)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.