+++ EILMELDUNG +++ Vier Pkw betroffen Unfall an „prominenter“ Kreuzung in Köln – Straße Richtung Süden dicht

+++ EILMELDUNG +++ Vier Pkw betroffen Unfall an „prominenter“ Kreuzung in Köln – Straße Richtung Süden dicht

Kölner TanzbrunnenTraditions-Veranstaltung wird es 2023 wohl nicht geben

Jecke werfen Konfetti im Tanzbrunnen – diese Veranstaltung wird es auch 2023 geben. Aber der Fischmarkt wird wohl gestrichen.

Jecke feiern am 11.11.2022 im Tanzbrunnen – diese Veranstaltung wird es auch 2023 geben. Aber der Fischmarkt wird wohl gestrichen.

Viele Kölner und Kölnerinnen werden die Veranstaltung im Tanzbrunnen vermissen. Angeblich habe man sich auf keine gemeinsame Lösung einigen können, heißt es in der Begründung.

Der neue KölnCongress-Geschäftsführer Ralf Nüsser (59) stellte am Donnerstag (30. März 2023) das neue Programm für den Tanzbrunnen vor.

Viele tolle Highlights sind geplant, doch eine Traditions-Veranstaltung wird es in diesem Jahr wohl nicht geben.

Tanzbrunnen in Köln: Fischmarkt vor dem Aus

Der Fischmarkt steht vor dem Aus. Das bestätigte Nüsser. 

Alles zum Thema Tanzbrunnen

Man habe sich auf keine gemeinsame Lösung einigen können, die für beide Seiten wirtschaftlich gewesen wäre, erklärte Nüsser bei der Vorstellung des diesjährigen Tanzbrunnenprogramms.

Mit seinen Ständen und Bierzelt-Garnituren hatte der Fischmarkt seit vielen Jahren zahlreiche Besucherinnen und Besucher angelockt. Der Fischmarkt fand zwischen April und Oktober einmal im Monat statt.

Die Tanzbrunnen-Saison wird mit einem Kasalla-Konzert eröffnet. Alle 12.000 Karten sind bereits ausverkauft.

Weitere Highlights im Kölner Tanzbrunnen:

  1. Silbermond (1. Juli)
  2. Helge Schneider (25. August)
  3. CRO (30. August)
  4. Revolverheld (8. September)
  5. Fury in the Slaughterhouse (10. September)

Kölsche Bands im Tanzbrunnen – und Start in die Karnevalssession

Neben Kasalla (13. Mai) stehen auch weitere kölsche Stars im Terminkalender. So werden am 26. August die Bläck Fööss unter dem Motto „Lück wie ich und Du“ zum 47. Mal in ihrem „Wohnzimmer“ auf der Tanzbrunnen-Bühne stehen. Ebenfalls mit dabei: Cat Ballou (16. September) und Köbes Underground (1. September).

Das komplette Tanzbrunnen-Programm gibt es hier.

Unter dem Titel „Kölle feiert – Die Party am Rhein“, werden am 3. Juni unter anderem Mickie Krause, die Paveier, Torben Klein, Domstürmer und Miljö für Stimmung sorgen. Das legendäre Amphi Festival findet am 29. und 30. Juli statt. Auch der Startschuss in die Session wird am 11.11. wieder mit dem „Großen Kölschen Countdown“ gefeiert. (mt)