Fans feiern schon TV-Starkoch kommt mit Restaurant an historischen Kölner Ort

Henssler_Maelzer

Die TV-Starköche Steffen Henssler (l.) und Tim Mälzer waren im Juni 2020 gemeinsam in der ARD-Sendung „Quizduell” zu Gast.

Köln – Es war der 19. Juni 2020, als die TV-Starköche Steffen Henssler und Tim Mälzer in der ARD gemeinsame Sache machten: Gemeinsam waren sie als Promi-Kandidaten in der Sendung „Quizduell – der Olymp” mit Jörg Pilawa zu Gast und stellten sich den Fragen des Moderators.

Schon damals dürfte einer der beiden Hamburger TV-Köche gewusst haben, dass es sie bald beruflich nach Köln zieht. Sein Name: Steffen Henssler! Wie EXPRESS exklusiv erfuhr, wird der 48-Jährige (u.a. „Grill den Henssler” bei VOX oder „Hensslers Countdown” bei RTL) ein weiteres seiner „Ahoi”-Restaurants eröffnen – an einem historischen Kölner Ort, dem alten Flughafen am Butzweilerhof.

Steffen Henssler: Neues Ahoi-Restaurant am Butzweilerhof in Köln

Bei einem Rundgang durch die Motorworld in Köln-Ossendorf, die jetzt auf dem Gelände des alten Flughafens steht, fällt der Hinweis zunächst kaum auf. Erst in einer der hinteren Ecken, nur wenige Meter entfernt von der Ausstellung über Formel-1-Legende Michael Schumacher, wird klar: Hier wird gebaut!

Henssler_Ahoi

Im Inneren der Motorworld in Köln-Ossendorf soll das neue Restaurant von Steffen Henssler entstehen.

„Ahoi, der Henssler kommt”, steht in großen Lettern auf einem Schild; dort, wo später mal der Eingang sein soll. Und daneben: „Eröffnung Oktober 2020”. Wirklich? Das wäre innerhalb von nun einer Woche, dann ist schon November. EXPRESS fragte bei Steffen Henssler nach, zur Eröffnung gibt es aber vorerst keine Informationen.

Steffen Henssler: Ahoi-Restaurant in Köln soll bald eröffnen

Wie EXPRESS erfuhr, hat sich der Bau des neuen Restaurants zeitlich etwas verzögert, ein genaues Datum steht bisher noch nicht fest. Auch die Größe des Restaurants bleibt bis auf weiteres noch geheim.

Motorworld_Henssler

Die Motorworld in Köln-Ossendorf: Hier soll bald ein neues Restaurant von TV-Koch Steffen Henssler eröffnen.

Die Ahoi-Restaurants, die Henssler gemeinsam mit seinem Bruder Peter betreibt, sind eine Gastro-Erfolgsgeschichte: 2017 eröffnete das erste Lokal in der Hamburger Innenstadt, nach dem Ahoi in Travemünde und dem am Hauptbahnhof von Frankfurt am Main entsteht in Köln nun das vierte Restaurant in Deutschland.

Ahoi-Restaurant in Köln: Steffen Henssler zieht es ins Rheinland

Kulinarisch tragen die Läden Hensslers Handschrift: Neben Sushi Bowls (Henssler war erster deutscher „Professional Sushi Chef” an der Akademie in Los Angeles) gibt es Fish’n’Chips, Shrimps’n’Chips, Burger oder deutsche Spezialitäten wie Currywurst und Schnitzel – bodenständig, „aber trotzdem alles andere als langweilig”, wie es auf der Homepage heißt.

Ob das wirklich so ist, davon können sich Kölner Gäste dann spätestens ab 2021 selbst überzeugen.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.