Fahndung in NRW Wer erkennt diesen Bankräuber? Sparkasse lobt Belohnung aus

Vision wird endlich wahr TV-Starkoch eröffnet Restaurant in Köln: Termin steht fest

Das neue Ahoi-Restaurant von Steffen Henssler in Köln-Ossendorf in der Innenansicht.

Ahoi by Steffen Henssler heißt das neue Restaurant in der Motorworld am Butzweiler Hof. Das Foto wurde am Dienstag (22. Juni) aufgenommen.

Köln. Was EXPRESS bereits im Oktober 2020 exklusiv berichtete, ist jetzt endlich Realität geworden: TV-Starkoch Steffen Henssler (48) eröffnet in Köln einen Ableger seiner bekannten Ahoi-Restaurants. Wie jetzt bekannt wurde, fällt der Startschuss in dem neuen Gastrobetrieb am Donnerstag (24. Juni) um 17 Uhr.

Die Ahoi-Restaurants, die Henssler gemeinsam mit seinem Bruder Peter betreibt, sind eine Gastro-Erfolgsgeschichte: 2017 eröffnete das erste Lokal in der Hamburger Innenstadt, nach den Ahois in Travemünde, Otterndorf und Scharbeutz startet in Köln nun das fünfte Restaurant in Deutschland.

Steffen Henssler eröffnet Ahoi-Restaurant in Köln-Ossendorf

Und das an einem historischen Kölner Ort: am alten Flughafen am Butzweiler Hof in Ossendorf. Auf 190 Sitzplätzen finden Gäste außen und innen Platz, der Stil ist typisch norddeutsch: rustikal, bodenständig, maritim. Eine lebensgroße Karikatur zeigt Steffen Henssler (u.a. „Grill den Henssler” bei VOX oder „Hensslers Countdown” bei RTL) als freundlichen Kapitän Krake.

Steffen Henssler vor dem Logo seines Ahoi-Restaurants.

Neues Zuhause: Steffen Henssler, hier ein Foto aus dem Jahr 2019, ist nun auch mit einem Ahoi-Restaurant in Köln präsent.

„Bislang liegen unsere Standorte bevorzugt im Norden. Doch ich habe schon lange mit dem Gedanken gespielt, in Köln ein Restaurant zu eröffnen”, sagt der TV-Koch. „Da ich hier oft für Fernsehshows bin, kenne ich die Stadt gut.”

Henssler: „Schon lange mit dem Gedanken gespielt, nach Köln zu kommen”

Für seine Idee habe man in Ossendorf den idealen Standort gefunden. „Der Umbau hat etwas gedauert und Corona hat die Eröffnung auch nicht gerade beschleunigt, aber jetzt ist es endlich so weit. Ich freue mich jedenfalls, dass es nach der langen Planungs- und Bauphase endlich losgeht“, so Henssler, dessen Restaurant in direkter Nachbarschaft zur Michael-Schumacher-Ausstellung in der Motorworld steht.

Der Außenbereich des Restaurants Ahoi.

Insgesamt 190 Sitzplätze stehen in dem neuen Ahoi-Restaurant zur Verfügung.

In Sachen Speisekarte bleibt Henssler seinem Konzept auch fernab der Heimat treu: „Das ‚Ahoi‘ bietet eine Mischung aus bodenständigen, beliebten und zeitgemäßen Gerichten für jede Tageszeit. Ob mittags, wenn man eben mal schnell etwas zu sich nehmen möchte oder am Abend in gemütlicher Runde, ich denke, wir haben für jeden Geschmack und Gelegenheit etwas dabei. Das Angebot soll auch immer wieder aktualisiert werden.“

Neben Sushi Bowls (Henssler war erster deutscher „Professional Sushi Chef” an der Akademie in Los Angeles) gibt es Fish’n’Chips, Shrimps’n’Chips, Burger oder deutsche Spezialitäten wie Currywurst und Schnitzel – die Gäste haben ab sofort auch in Köln die freie Auswahl.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.