Bombenfund in Köln Entschärfung noch am Nachmittag – auch KVB betroffen

Nazi-Eklat in Köln Parolen, Bengalos, Stadionverweis: Fans bei Viktoria-Spiel außer Kontrolle

Fans zünden Benaglos im Hintergrund vor einem Fußballspiel.

Einige Fans des 1. FC Kaiserslautern benahmen sich beim Spiel gegen Viktoria Köln gleich auf mehrere Arten daneben.

Spiel verloren und Sympathien verspielt: Fans des 1. FC Kaiserslautern haben sich am Sonntag in Köln mächtig daneben benommen.

Kein gutes Wochenende in Sachen politische Statements in Köln: Denn neben der umstrittenenen Pro-Russland-Demo am Sonntag kommt jetzt ein weiterer Fall ans Licht, der für Kopfschütteln sorgt.

Wie die Polizei Köln berichtet, soll es beim Drittligaspiel zwischen Viktoria Köln und dem 1. FC Kaiserslautern am Sonntag (8. Mai) zu einem Nazi-Eklat im Publikum gekommen sein.

Nazi-Eklat bei Drittliga-Spiel in Köln: Fans aus Kaiserslautern fallen negativ auf

Gleich vier Fans der Gästemannschaft sollen während der Partie lautstark rechtsextremistische Parolen gerufen haben. Die Polizei schritt ein, alle Störer erhielten einen Stadionverweis. Die Polizei ermittelt nun, unter anderem wegen Volksverhetzung.

Alles zum Thema Polizeimeldungen
  • Zwei Tote, viele Verletzte Oslo: Schüsse vor Schwulen-Bar – Behörden sprechen von islamistischem Terror
  • Acht Tage Angst und Bangen Oldenburg: Vermisster Joe (8) lebend gefunden – Fundort erschreckt
  • Drama in NRW Kleines Mädchen (2) verschwindet von Zuhause und ist wenig später tot
  • 17-Jährige getötet Festnahme nach Fund von verbrannter Frauenleiche in NRW
  • Streit zwischen Großfamilien Mit Möbeln, Messern und Geschirr: Massenschlägerei in Essen
  • Köln-Weidenpesch Feiger Angriff auf 91-Jährige, Polizei bittet um Hilfe
  • Mallorca Polizeichef warnt vor Koffer-Klau und Diebstahl am Strand – so schützen Sie sich
  • Klaus (50) wurde zum Opfer Neue Details: Obdachloser brutal abgefüllt, Fall wird immer tragischer
  • Schlimmer Unfall in NRW Mann (†57) tot: Kleiner Fehler kostet ihn das Leben
  • Frust am Hbf Stillstand wegen Sinnlos-Aktion: Frau (18) sorgt für 25 Stunden Verspätung in Köln

Bereits zu Spielbeginn und während der ersten Halbzeit waren die Gäste-Fans negativ aufgefallen. Immer wieder wurden bengalische Feuer und Knallkörper gezündet. Auch hier waren Einsatzkräfte der Polizei vor Ort, schrieben Anzeigen und leiteten zahlreiche Ermittlungen ein.

Entscheidung gefallen: Kaiserslautern muss nach Niederlage in Köln in die Relegation

Erfreulich aus Kölner Sicht: Sportlich belohnt wurden die Fans aus Kaiserslautern für ihr Verhalten nicht, die Partie ging nach einer starken Leistung mit 2:0 an die Viktoria.

David Philipp erzielt das 2:0 für Viktoria Köln gegen Kaiserslautern.

Viktoria Köln gewann gegen den 1. FC Kaiserslautern mit 2:0. Hier trifft David Philipp zum entscheidenden 2:0.

Das bedeutet nicht nur den Klassenerhalt für das Team aus Höhenberg, sondern gleichzeitig auch das Ende der Träume vom direkten Aufstieg für den 1. FC Kaiserslautern. Das Team um Ex-Viktoria-Kapitän Mike Wunderlich muss nun in die Relegation gegen Dynamo Dresden, Konkurrent Eintracht Braunschweig folgt dem 1. FC Magdeburg in die 2. Bundesliga.

Sollte der FCK den beiden Erstplatzierten folgen, bleibt nur zu hoffen, dass Szenen wie am Sonntag in Köln den Zuschauerinnen und Zuschauern der Zweitliga-Spiele künftig erspart bleiben. (tw)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.