Seine Bauten kennt jeder Deutschlands bekanntester Architekt ist tot

Musik-Highlight bei Welttournee Vier Grammys: Star-Sänger gibt sich in Köln die Ehre

Fans auf der Tribüne der Lanxess-Arena in Köln verfolgen ein Konzert.

In der Lanxess-Arena, hier ein Foto bei einem der Genesis-Konzerte im März 2022, empfängt im Februar 2023 Star-Sänger Michael Bublé.

Ein Musik-Highlight für Köln: Für den Februar 2023 hat sich der kanadische Star-Sänger Michael Bublé in der Lanxess-Arena in Deutz angekündigt.

Seine Erfolgsbilanz lässt keine Fragen offen: Seit „It’s Time“ (2005) hat jedes Album von Musik-Star Michael Bublé international und in Deutschland die Spitzen der Musikcharts erobert, je zweimal die Nummer eins („Call Me Irresponsible“/„Christmas“) und je zweimal Platz zwei („It’s Time“/„To Be Loved“).

Dazu haben Singles wie „Feeling Good“, „Home/Song For You“, „Everything“, „Lost“, „Haven’t Met You Yet” oder „It’s A Beautiful Day“ bei den Fans des 47-Jährigen längst Kultstatus erreicht. Vier Grammys und zahlreiche internationale Auszeichnungen unterstreichen eine einzigartige Karriere.

Michael Bublé: Vierfacher Grammy-Gewinner kommt in die Lanxess-Arena nach Köln

Seit Montag (19. September) ist klar: Auch die Fans in Köln dürfen sich mal wieder auf einen Auftritt von Michael Bublé freuen.

Alles zum Thema Lanxess-Arena

In der Zeit vom 12. Februar bis 20. März tritt der kanadische Musiker in München, Köln, Oberhausen, Hannover, Mannheim, Hamburg, Berlin und Leipzig auf.

Nehmen Sie hier an unserer EXPRESS.de-Umfrage teil:

Der Auftritt in der Lanxess-Arena in Köln-Deutz ist auf den 14. Februar terminiert, das zweite NRW-Konzert in Oberhausen steigt einen Tag später.

Michael Bublé sing mit Mikrofon auf der Bühne einen seiner Songs.

Michael Bublé hat in seiner Karriere bisher vier Grammys gewonnen. Das Foto zeigt ihn bei einem Konzert in Rosemont (USA).

Die Termine der Tour in Deutschland:

  • 12.02.2023: München, Olympiahalle
  • 14.02.2023: Köln, Lanxess-Arena
  • 15.02.2023: Oberhausen, Rudolf-Weber-Arena
  • 17.02.2023: Hannover, ZAG Arena
  • 18.02.2023: Mannheim, SAP Arena
  • 17.03.2023: Hamburg, Barclays Arena
  • 18.03.2023: Berlin, Mercedes-Benz-Arena
  • 20.03.2023: Leipzig, Quarterback Immobilien Arena

Wer sich schon vor allen anderen Tickets für die Konzerte von Michael Bublé sichern möchte, kann das ab Mittwoch (21. September) in diversen Pre-Sales machen. Der allgemeine Vorverkauf startet dann am Freitag (23. September), unter anderem über die Homepage des Veranstalters „Live Nation“. (tw)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.