Acht Festnahmen NRW-Polizei lässt Drogenring hochgehen – Waffen und Bargeld gefunden

Zoff um Willi Herren (†45) „Widerlich“ – Jasmin Herren schreitet gegen Buch-Pläne ein

Der Kölner Schauspieler und Reality-Star Willi Herren bei der Eröffnung von Willi Herren's Rievkooche Bud.

Willi Herren (hier am 16. April 2021) wurde am 20. April 2021 leblos aufgefunden. Eine frühere Geschäftspartnerin will nun ein Buch über die gemeinsame Zeit veröffentlichen.

Köln. Schon wieder Ärger um den toten Willi Herren (†45): Seit seinem Tod am 20. April gibt es immer wieder Streit um den Kölner Schlagersänger. Aktuell geht es um ein Buch, das seine frühere Geschäftspartnerin Desirée Hansen eigentlich im September herausbringen wollte. Die Ehefrau Jasmin Herren ist dagegen. Kann sie das Buch verhindern?

Kölner TV-Star Willi Herren (†45) – Frühere Geschäftspartnerin will Buch veröffentlichen

Die Ex-Geschäftspartnerin von Willi Herren wollte im Herbst das Buch mit folgendem Titel auf den Markt bringen: „Im Auftrag des Herren – Die letzten 365 Tage“.

Im Buch sollte es dabei vorrangig um den gemeinsamen Weg mit Willi Herren vom Kennenlernen bis zu seinem Tod am 20. April 2021 gehen.

Alles zum Thema Willi Herren
  • Jasmin Herren Reality-Star kündigt Comeback an – aber Jugendsünden gehören der Vergangenheit an 
  • Witwe von Willi Jasmin Herren: Neuer Mann in ihrem Leben?
  • Todestag von Willi Herren Tochter Alessia schreibt sich alles von der Seele
  • Willi Herren Todestag jährt sich zum ersten Mal – doch es gibt Ärger um sein Grab
  • Jasmin Herren Fiese Vorwürfe nach dem Tod von Ehemann Willi – jetzt wehrt sie sich
  • Dschungelcamp 2022 Willi Herrens Familie zu Jasmins Aus – „Das Ganze muss aufhören“
  • Dschungelcamp 2022 Jasmin Herren über Morddrohungen und Fischköpfe im Briefkasten
  • Dschungelcamp 2022 Promis verstoßen gegen Regeln von RTL – das hat drastische Folgen
  • Zoff geht weiter Nach Todes-Details im Dschungel: Willi Herrens Schwester mit deutlichen Worten gegen Jasmin
  • Dschungelcamp 2022 Jasmin Herren enthüllt Grund für Willis Tod

Doch wie „RTL.de“ berichtet, will Jasmin Herren (42) das nicht. Sie hat die Veröffentlichung über ihre Anwältin sogar verbieten lassen.

Jasmin Herren gegen Buch über Willi Herren: „Wollen mit seinem Tod Kasse machen“

Der Grund: „Sie wollen mit seinem Tod Kasse machen“, so Jasmin Herren gegenüber RTL. Und dies sei „zutiefst widerlich“.

Sie werde es nicht akzeptieren und zulassen, dass irgendwelche Leute, die in keinem persönlichen Verhältnis zu ihrem Mann standen – ein Buch veröffentlichen.

Doch vom Tisch ist das Buch-Thema damit noch lange nicht. Verlags-Chef Nikolaus Bettinger sagte gegenüber dem Online-Portal, dass einige juristische Fragen noch offen seien.

Nach RTL-Informationen soll Jasmin Herrens Anwältin Yasmin Pellegrino Marcone dem Verlag mit einer Unterlassung gedroht haben. Laut der Anwältin habe der Verlag daraufhin zugesagt, dass Buch nicht zu veröffentlichen. Ob dies tatsächlich der Fall ist, wird sich wohl erst noch zeigen. (mj)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.