Fahrradspur für die Kölner Ringe Stadt kündigt Teil- und Vollsperrungen an, das müssen Sie wissen

Radfahrer fahren auf dem Kaiser-Wilhelm-Ring in Köln teilweise auf dem schmalen Radweg und auf der zweispurigen Straße.

Für die Umgestaltung der Kölner Ringe und die Baumaßnahmen für eine Radfahrerspur kündigte die Stadt Köln nur teilweise Voll- und Teilsperrungen an. Das Foto aus dem Jahr 2021 zeigt den Radweg auf dem Kaiser-Wilhelm-Ring in Köln.

Für die fortlaufenden Baumaßnahmen der Radfahrerspur im Bereich der Kölner Ringe werden teilweise Voll- und Teilsperrungen nötig sein. Die Stadt Köln plant bereits Umleitungen. 

Fahrrad frei für die Kölner Ringe! In den kommenden Wochen wird es rund um die Kölner Ringe die ein oder anderen Veränderungen und Beeinträchtigungen geben, denn die Umbauarbeiten für die Radfahrerspur nehmen ihren Lauf. 

Am Donnerstag (7. Juli) und Freitag (8. Juli) starten die weiteren Maßnahmen, dafür wird im Bereich des Kaiser-Wilhelm-Rings und der Hermann-Becker-Straße eine Fahrspur für die Autos in Richtung Rudolfplatz gesperrt. 

Köln: Baumaßnahmen für Radweg führen zu Voll- und Teilsperrungen 

Die gesamten Baumaßnahmen, wo die jeweils rechte der beiden Kfz-Fahrspuren in Radfahrstreifen umgebaut werden sollen, werden voraussichtlich bis zum 31. Juli andauern. Geplant ist eine 2,50 Meter breite Radfahrspur.

Alles zum Thema Kölner Ringe

Im Bereich des Hansarings in Richtung Ebertplatz wurde ein solcher Radweg bereits umgesetzt und den Autos eine Fahrspur entzogen. Nun gehen die Bauarbeiten weiter. 

Die Arbeiten an den Ampeln sowie die neuen Markierungen der Straße sollen ausschließlich am Wochenende durchgeführt werden, das teilte die Stadt Köln am Mittwoch (6. Juli) mit. Dadurch sollen die Störungen des Verkehrs gering gehalten werden. 

Trotzdem werden zeitweise folgende Teil- und Vollsperrungen im Bereich der Kölner Ringe notwendig sein:

  • Samstag, 9. Juli 2022: 
    Teilsperrungen ab 6 Uhr im Bereich zwischen Kaiser-Wilhelm-Ring auf Höhe Gladbacher Straße/Christophstraße und Hansaring bis vor die von Werth-Straße
  • Sonntag, 10. Juli 2022:
    Vollsperrung von 7.00 Uhr – 18.00 Uhr an der Kreuzung Kaiser-Wilhelm-Ring/Christophstraße/Gladbacher Straße

Aufgrund der notwendigen Sperrungen plant die Stadt Köln bereits Umleitungen über die Kyotostraße/Nord-Süd-Fahrt/Neumarkt beziehungsweise die Aachener Straße/Innere Kanalstraße/Erftstraße.

Bauarbeiten im Bereich der Kölner Ringe geplant bis zum 31. Juli 2022

Anschließend werden ab dem 16. Juli die Arbeiten für den Radweg in folgenden Bereichen durchgeführt:

  • Samstag,16. Juli 2022, bis Sonntag, 17. Juli 2022:
    Im Bereich Kaiser-Wilhelm-Ring/Bismarckstraße
  • Samstag, 23. Juli 2022, bis Sonntag, 24. Juli 2022:
    Im Bereich Hohenzollernring/Venloer Straße/Magnusstraße
  • Samstag, 30. Juli 2022, bis Sonntag, 31. Juli 2022:
    Im Bereich Hohenzollernring/Limburger Straße/Palmstraße/Flandrische Straße

Die Baumaßnahmen laufen vom Hansaring bis hin in Richtung Süden zur Flandrischen Straße auf dem Hohenzollernring. Aber nicht nur für die Radfahrer- und Fahrerinnen soll es in dem Bereich zukünftig leichter werden. 

Die bereits vorhandenen schmalen Radwege werden umgebaut und für die Passanten und Passantinnen als Fußgängerweg angeboten. Die Arbeiten für den Fußgängerweg sollen nach den Markierungs- und Ampelarbeiten im Straßenbereich starten. (kvk)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.