Horror-Absturz in holländischem Freizeitpark Gondel stürzt in die Tiefe – Verletzte

Kölner Karneval Tanzmarie der Blauen Funken hat neuen Offizier an ihrer Seite

(c)Daniela Decker

Tanzmarie Marie Steffens mit dem neuen Tanzoffizier Christian Prehl der Blauen Funken. Der 20-Jährige wurde am 8. April vorgestellt.

Die Blauen Funken haben einen neuen Tanzoffizier. Christian Prehl wird Tanzpartner von Tanzmarie Marie Steffens.

Was für ein Gefühlschaos bei Marie Steffens, der Tanzmarie der Blauen Funken. Eigentlich wollte sie in der letzten Session endlich mit ihrem neuen Tanzoffizier Dennis Sander so richtig durchstarten. Doch Corona machte ihr gleich zweimal einen dicken Strich durch die Rechnung.

Erst wurden alle Sitzungen abgesagt und dann musste Dennis Sander, der erst im Sommer 2020 bei einem Korpsappell der Blauen Funken in einem Autokino vorgestellt worden war, nach gerade einmal zwei Auftritten seine Karriere als Tänzer an den Nagel hängen. Grund dafür: Sander leidet seit vergangenem Jahr unter Long Covid und hat von seinem Arzt absolutes Sportverbot erteilt bekommen.

Karneval in Köln: Christian Prehl wird neuer Tanzoffizier der Blauen Funken

Am Freitagabend (8. April) dann die gute Nachricht für die Tanzmarie. Im Rahmen eines Appells der Gesellschaft im Funkenturm stellte sich der neue Tanzoffizier erstmalig seinen Kameraden vor. EXPRESS.de sprach kurz vor der offiziellen Vorstellung exklusiv mit Christian Prehl und Marie Steffens.

Christian Prehl, der am kommenden Dienstag (12. April) 21 Jahre alt wird, ist der neue Tanzoffizier der Blauen Funken. Bereits seit 10 Jahren steht der gebürtige Frechener als Tänzer auf der Bühne. „Die letzten vier Jahre habe ich bei den Fidelen Fordlern getanzt. Davor sechs Jahre in der Kindertanzgruppe der Großen Porzer KG Rot-Weiß“, erzählt er.

Bereits als Zehnjähriger träumte Prehl von einer Kariere als Tanzoffizier in einem Kölner Traditionskorps. „Seitdem ich tanze, begleitet mich dieser große Traum. Dass dieser jetzt in Erfüllung geht, dafür fehlen mir im Moment die Worte“, gesteht der medizinisch-technische Laboratoriumsassistent an der Uniklinik Köln, sichtlich nervös. „Bei den Blauen Funken hat mich immer der Spaß auf der Bühne beeindruckt. Als ich dann erfahren habe, dass sie einen neuen Tanzoffizier suchen, stand für mich sofort fest: Bei dieser tollen Truppe muss ich mich bewerben.“

Bereits beim ersten Casting mit Jens Hermes, dem Trainer und Choreograf der Blauen Funken, machte Christian Prehl einen guten Job. „Ich war super nervös, obwohl es sich um ein Training handelte, wo zu keinem Zeitpunkt das Gefühl aufkam, dass es sich um ein Auswahlverfahren handelt“, betont Prehl. Dann folgte das Einzeltraining mit Marie Steffens und schließlich ein Gespräch zum besseren Kennenlernen.

„Ich hatte bei Christian direkt ein gutes Bauchgefühl. Es gab keine Hebung, wo ich dachte, es funktioniert gar nicht. Im Gegenteil, wir haben uns direkt gut verstanden und tänzerisch harmoniert. Ich habe dann ganz klar gesagt: ‚Den möchte ich haben!‘ Christian ist jetzt mein vierter Tanzpartner und ein richtiger Glücksgriff. Ich freue mich sehr ab dem 11. im 11. mit ihm zusammen in meine sechste Session als Marie der Blauen Funken zu starten“, schwärmt Marie Steffens.

Bis dahin liegt jede Menge Arbeit vor den beiden. „Ich war bisher gewöhnt, ein Teil einer Tanzgruppe zu sein. Kleine Fehler gehen da eher unter. Damit ist jetzt Schluss. Jetzt stehe ich mit Marie quasi auf einem Präsentierteller, wo jeder noch so kleine Fehler zu sehen ist“, sagt Christian.

Die Tanzpaare der Kölner Traditionskorps haben eine wichtige Rolle, sie sind das Herzstück jeden Korps. Daher ist es den Jungs auf der Bühne total wichtig, dass nicht nur ein guter Tanzoffizier mit ihnen auf der Bühne steht, sondern auch ein guter Kamerad. „Tanzoffizier zu sein, ist das i-Tüpfelchen, es ist ein Privileg, die Kameraden dagegen suchen in erster Linie einen guten Kumpel und jemanden, der sehr gut auf ihre Tanzmarie aufpasst und sie auf Händen trägt. Christian ist so ein Typ und wir werden viel Spaß zusammen haben“, ist sich Marie Steffens sicher.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.