Bluttat in Kölner City Mann (24) in Lebensgefahr – Fall gibt Polizei noch Rätsel auf

„Sie konnte nicht nein sagen“ Hochzeit: Kölner Sänger-Paar jetzt im Ehe-Duett

Torben Klein und Nadine Fiegen laufen an der Hochzeitsgesellschaft vorbei.

Torben Klein und Nadine Fiegen haben sich am Freitag (2. September 2022) das Ja-Wort gegeben.

Sie hat „ja gesagt“: Der Kölner Sänger Torben Klein und Sängerin Nadine Fiegen haben sich am Freitag (2. September) getraut.

War das schön und romantisch: Am Freitag (2. September) haben sich Torben Klein und „Domhätzje“ Nadine Fiegen das Ja-Wort bei einer freien Trauung in der historischen Scheune in Pulheim gegeben.

„Sie konnte ja auch nicht mehr nein sagen“, scherzte Torben im EXPRESS.de-Gespräch, denn: „Wir haben ja schon vorher ganz heimlich geheiratet.“ Nur mit der engsten Familie hatten sich beide nämlich schon vor ein paar Monaten standesamtlich die Ehe am Starnberger See in einem alten Bauernhaus von 1650 versprochen.

Köln: Torben Klein verheiratet mit Domhätzje Nadine Fiegen

Aber: „Wir wollten natürlich auch groß mit dem Freundeskreis und vielen Kolleginnen und Kollegen feiern“, sagt Nadine. „Umso schöner, dass es heute geklappt hat.“ Besonders schön: Töchterchen Mia (1,5 Jahre) war der Sonnenschein der Trauung. Nadine und Torben – ausgerechnet im verflixten siebten Jahr haben sich beide dafür entschieden, passend zu Torbens Song „für die Iwigkeit“ zusammen zu bleiben.

Alles zum Thema Torben Klein

„Die Idee dazu entstand ausgerechnet in der Corona-Zeit. Während sich andere Paare trennen, haben wir uns für eine Hochzeit entschieden“, so das glückliche Brautpaar. „Das will was heißen.“ Allerdings!

Nadine Fiegen und Torben Klein küssen sich während ihrer Trauung.

Mit einem dicken Kuss wurde die Ehe zwischen Torben Klein und Nadine Fiegen besiegelt.

Ein Alleinstellungsmerkmal werden beide wohl so schnell nicht vergessen: Der Hochzeitstermin ist gleichzeitig auch der Erscheinungstag für das erste Duett der beiden. „Wir sind so oft gefragt worden, ob wir nicht mal gemeinsam singen wollen“, so Nadine. „Erst wollten wir nicht so recht, aber dann haben wir uns doch dazu entschieden.“

Karnevalist Werner Beyer, Musikproduzent Reiner Hömig und Dirk Metzner, Chef vom Kölner Lindner Hotel, lächeln in die Kamera.

Auch Karnevalist Werner Beyer, Musikproduzent Reiner Hömig und Dirk Metzner, Chef vom Kölner Lindner Hotel, waren bei der Trauung dabei.

Denn Torben arbeitet derzeit auf Hochtouren an seiner „Willi-Ostermann-Gala“ – und da hätte ein Song nicht besser passen können. „Kölsche Mädche künne bütze“ gibt es ab sofort neu vertont.

Von Musik wollen aber beide zumindest die nächsten paar „Flittertage“ nichts wissen. Nach der Party, unter anderem trat „Klimpermännchen“ Thomas Cüpper auf, ging es für beide in die Berge Mallorcas in ein kleines Boutique-Hotel. Herzlichen Glückwunsch.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.