„Werdet ihr noch lernen“ Kölner Erzbischof: Woelki-Eklat bei Wallfahrt in Rom 

Zug-Chaos Viele S-Bahnen wieder im Einsatz, aber wichtige Kölner Linie fällt weiter aus

Eine Anzeigetafel am Kölner Hauptbahnhof, auf der zahlreiche Bahnausfälle aufgelistet sind.

Die Anzeigetafel am Kölner Hauptbahnhof. Viele Verspätungen und Ausfälle im Nah- und Fernverkehr. Unser Foto wurde am 6. Juni 2022 aufgenommen.

Ist das S-Bahn-Chaos in Köln endlich vorüber? Die Deutsche Bahn meldete am Montagmorgen (25. Juli) die Behebung der Bahnausfälle der vergangenen Woche. Doch eine wichtige S-Bahn-Linie fällt nach wie vor aus.

Nach dem Ausfall mehrerer S-Bahn-Linien in der vergangenen Woche hat sich der Bahn-Verkehr in NRW zum Wochenstart laut der Deutschen Bahn wieder einigermaßen normalisiert.

Weil in der Leitstelle kurzfristig gut ein Drittel des Personals wegen Krankheit ausgefallen war, fielen die Linien der S8, S11, S12 und S13/S19 aus. Seit Montagmorgen (25. Juli) läuft der Verkehr laut einer Sprecherin der Deutschen Bahn aber wohl wieder.

Köln: Linie S11 sorgt weiterhin für Probleme

Während viele Kölnerinnen und Kölner am Montagmorgen wieder aufatmen konnten, geht der Ärger für Reisende einer der Haupt-S-Bahnen weiter. Die Linie S11 fällt seit den Morgenstunden weiterhin aus. 

Alles zum Thema Deutsche Bahn

Grund dafür ist diesmal jedoch nicht der Mangel an Personal. „Auf der Strecke haben wir heute leider eine Weichenstörung, die behoben werden muss. Das führt zu Verspätungen und Teilausfällen auf der S11“, so eine Sprecherin der DB auf EXPRESS.de-Anfrage.

Zudem fallen noch bis zum 7. August weiterhin Züge im Regionalverkehr in ganz NRW aus. Betroffen ist die RB32 zwischen Duisburg und Dortmund. Hier hat die Bahn Busse als Schienenersatzverkehr organisiert. Auf einigen Teilen der Strecke sollen die Kunden auf Parallelstrecken ausweichen. Montags bis freitags fällt weiterhin der RE49 von Wesel bis Wuppertal aus.

Auch bei anderen Anbietern kam es zu Problemen. So musste die Nordwestbahn wegen Krankheitsausfällen beim Personal auf der Strecke von Essen nach Coesfeld (RE14) am Montag (25. Juli) Züge ausfallen lassen. Vereinzelt traf das auch die Strecke des RB59 von Dortmund nach Soest. (als/dpa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.