KVB-Linie wird getrennt Wegfall von Haltestellen – auch Straßenverkehr wird eingeschränkt

Die Straßenbahnlinie 9 fährt am 13. Juni 2022 in Sülz an der Haltestelle „Zülpicher Straße“ ein.

Aufgrund von Gleisbaumaßnahmen wird die Straßenbahnlinie 9, welche auf dem Foto vom 13. Juni 2022 zu sehen ist, in Sülz ab September teilweise nur beeinträchtigt fahren können.

Baumaßnahmen an den Gleisen werden ab September die KVB-Linie 9 in Sülz beeinflussen – und auch der Straßenverkehr ist betroffen. 

Bahnnutzer- und Nutzerinnen aufgepasst! In Sülz kommt es zu Einschränkungen im Bahnverkehr – die Linie 9 der KVB soll vorübergehend getrennt werden. Grund dafür ist eine Erneuerung der Gleise.

Die Kölner Verkehrs-Betriebe teilten am Donnerstag mit (4. August), dass die Arbeiten entlang der Zülpicher Straße zwischen dem 1. September und dem 17. September in vollem Gange sein werden. 

Linie 9 in Köln wird getrennt – Auswirkungen auf Bahnverkehr

Ab September wird die Linie 9 also vorerst nur bis zur Haltestelle „Universität“ fahren – doch für Ersatzverkehr wird gesorgt sein. Im Abschnitt zwischen der Haltestelle „Universität“ und der Endhaltestelle „Sülz Hermeskeiler Platz“ werden Busse mit der Kennung „109“ eingesetzt werden, um Bahnfahrende an ihr Ziel zu bringen.

Alles zum Thema Sülz
  • Schwerer Unfall in Köln-Sülz Bahn schleift Mann (55) mehrere Meter mit 
  • EXPRESS-Büdchenserie Aus den USA direkt auf den Auerbachplatz
  • „Wusste nicht, wie es weitergeht“ Kölner Kult-Kneipe schließt – doch es gibt auch gute Nachrichten
  • Vergebliche Suche auf Facebook Kölner Hündin „Miss Marple“ findet ihren Retter dank EXPRESS
  • Köln-Sülz Müllcontainer in Brand geraten – Einsatz der Feuerwehr gestaltete sich schwieriger als gedacht
  • Schlimmer Crash in Köln-Sülz Taxi kollidiert mit Polizeiauto – mehrere Verletzte
  • 29-Jähriger schwer verletzt Streit in Kölner WG eskaliert – Täter auf der Flucht
  • Hund verschluckt Biene Kölner Paar sucht Lebensretter ihrer Französischen Bulldogge
  • Fahndung in Köln Vitrinen mit Eisenstangen zertrümmert – Schmuckräuber flüchten
  • Kreativer Zufluchtsort Beliebte Kölner Initiative muss weichen – und sucht händeringend neue Bleibe

Insgesamt werden sechs Ersatzhaltestellen für Busse in dem Abschnitt platziert, wo üblicherweise die Straßenbahnlinie 9 fährt. Die Haltestellen werden zudem in unmittelbarer Nähe der gewohnten Stadtbahn-Haltestellen zu finden sein. 

Aber nicht nur beim Bahnverkehr wird es zu Einschränkungen aufgrund der Maßnahmen kommen, der Straßenverkehr wird ebenfalls betroffen sein.

Der Lindenthalgürtel und Sülzgürtel in Richtung Klettenberg/Zollstock wird zwischen Rurstraße und Euskirchener Straße vom 1. September bis zum 7. September gesperrt sein. Für den Fuß- und Radverkehr wird es in dem Bereich keine Einschränkungen geben. 

Auch die Parkplatzmöglichkeiten auf der westlichen Seite des Gürtels entfallen in dem genannten Bereich während der Baumaßnahmen. 

Baumaßnahmen in Sülz: Straßenverkehr ebenfalls betroffen

Und das war noch nicht alles! Die Zülpicher Straße in Sülz wird für die komplette Bauphase (1. September bis 17. September) zwischen den Kreuzungen mit dem Gürtel und der Rurstraße, der Mommsenstraße und Hermeskeiler Straße ebenfalls für den Straßenverkehr gesperrt sein.

Die vorhandenen Parkplätze müssen auch hier für die Dauer der Erneuerung weichen.

Zudem werden die zulaufenden Straßen Kermeterstraße, Rauestraße und Rankestraße als Sackgasse eingerichtet. Eine Ein- und Ausfahrt auf die Zülpicher Straße ist sodann vorerst nicht möglich.

Der komplette Verkehr vom Gürtel soll über die Euskirchener Straße, Mommsenstraße und Gleuler Straße umgeleitet werden. 

Die Kölner Verkehrs-Betriebe teilten zudem mit, dass keine weiteren Straßenbahnlinien, wie die Linie 13, von den Gleisbaumaßnahmen beeinträchtigt werden.

Für die Erneuerung der Gleise entlang der Zülpicher Straße zwischen Sülzgürtel und Mommsenstraße im Stadtgebiet Sülz investiert die Stadt Köln nach 26 Jahren 2,4 Millionen Euro. (kvk)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.