Wieder Europa-Randale Lange Unterbrechung nach Fan-Ausschreitungen überschatten Union-Sieg

Sperrung auf der A4 bei Köln Lkw steht in Flammen – Aufräumarbeiten dauern an

Stau auf der A4 am 12. Mai 2020 zwischen Klettenberg und Autobahnkreuz Köln West Fahrtrichtung Aachen.

Ein Lkw ist auf der A4 Anschlussstelle Klettenberg, welche auf dem Symbolfoto aus dem Jahr 2020 zu sehen ist, völlig ausgebrannt. Die Strecke ist teilweise gesperrt. 

Aufgrund eines ausgebrannten Lkw kommt es auf der A4 bei Köln in Richtung Aachen zu Sperrungen. 

Die Autobahn 4 in Fahrtrichtung Aachen ist zwischen Eifeltor und der Anschlussstelle Köln-Klettenberg am Mittwochnachmittag (20. Juli 2022) nach einem Lastwagen-Brand gesperrt worden.

Dicke schwarze Rauchschwaden waren zeitweise in der Ferne zu sehen – verletzt wurde bei dem Brand aber niemand.

Feuer auf der A4 bei Köln: Lkw steht in Flammen

Laut Angaben der Polizei fing erst einer der Vorderreifen des Lastwagens Feuer, der Fahrer stellte sein Fahrzeug daraufhin am Seitenstreifen ab.

Alles zum Thema A4

Das Feuer griff nach kurzer Zeit jedoch auch auf die komplette Zugmaschine über, der Lastwagen brannte aus.

Durch das Feuer gerieten auch Teile des Grünstreifens an der Autobahn in Brand. Diese konnte die Feuerwehr allerdings nach einiger Zeit löschen. Aktuell laufen noch die Aufräumarbeiten, der Verkehr wird über die Abfahrt Eifeltor umgeleitet. (red)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.