Rückkehr nach 24 Jahren Weltstar-Band kommt 2023 nach Köln, danach ist endgültig Schluss

Blick ins weite Rund der Lanxess-Arena in Köln bei einem Konzert von Genesis.

In der Lanxess-Arena, hier ein Foto vom Genesis-Konzert im März 2022, wird die Weltstar-Band „Kiss” im Jahr 2023 auftreten.

Die Star-Band „Kiss“ live in der Lanxess-Arena. Dieser Traum vieler Kölner Hardrock-Fans wird kurz vor dem Karriere-Ende der Band doch noch wahr.

Der Name ist Programm: „The End of the Road“ heißt die Tour, mit der die Weltstar-Band „Kiss“ im Jahr 2023 noch einmal um die ganze Welt ziehen wird. Danach, das hat Bassist Gene Simmons vor wenigen Monaten verraten, ist nach 50 Jahren Bandgeschichte endgültig Schluss.

Seit Mittwoch (16. November 2022) ist klar: Auch deutsche Fans bekommen eine letzte Chance, das Hardrock-Quartett um Paul Stanley („The Starchild“), Gene Simmons („The Demon“), Tommy Thayer („The Spaceman“) und Eric Singer („The Catman“) noch einmal live zu sehen, unter anderem in Köln.

Kiss-Konzerte in Deutschland: Rückkehr nach Köln nach 24 Jahren

Fünf Termine auf deutschem Boden wurden der Tour hinzugefügt, neben Köln (2. Juli 2023) sind das München (17. Juni), Dresden (21. Juni), Berlin (22. Juni) und Mannheim (1. Juli).

Alles zum Thema Kölnarena

*Dieser Artikel enthält Produkt-Empfehlungen. Beim Kauf über unsere Affiliate-Links erhalten wir eine Provision, die unseren unabhängigen Journalismus unterstützt. Beim Klick auf die Links stimmen Sie der Datenverarbeitungen der Affiliate-Partner zu. Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.


Schauplatz des Kölner Konzerts wird die Lanxess-Arena in Deutz sein. Für den Auftritt kehrt „Kiss“ zum ersten Mal nach 24 Jahren nach Köln zurück.

Nehmen Sie hier an unserer EXPRESS.de-Umfrage teil:

Dazu hatte es bereits im Sommer 2022 Konzerte in Dortmund, Hamburg, Frankfurt und Stuttgart gegeben.

Die Tour an sich könnte, bedingt durch Corona, als die längste aller Zeiten in die Geschichte eingehen. Sie begann bereits 2019 in Vancouver (Kanada) und soll das letzte Kapitel von Kiss (gegründet 1973 in New York) sein. Durch die Pandemie wurden aber zahlreiche Termine immer wieder verschoben.

Drei Mitglieder der Band Kiss mit Gitarren auf der Bühne bei einem Konzert.

Die Band Kiss, hier 2017 bei einem Auftritt in Dortmund, kehrt 2023 nach Köln zurück.

„Das Letzte, was du willst, ist es, der Typ zu sein, der zu lange im Ring steht und verprügelt wird“, sagte Gründungsmitglied Simmons im Sommer 2022 zum Karriere-Ende der Band. „Verlass' den Ring, solange du ein Champion bist.“

Kiss hat in der Bandgeschichte mehr als 100 Millionen Alben verkauft

Mehr als 100 Millionen Alben hat die Band bisher verkauft, gilt als eine der erfolgreichsten Rockbands aller Zeiten. Ihre Shows sind geprägt durch die aufgemalten Masken, die mittlerweile in der ganzen Welt bekannt sind.

Ab sofort bieten „MyTicket“ und „Eventim“ exklusive Vorverkäufe für die Termine in München, Berlin, Mannheim und Köln an. Der Presale für Dresden beginnt am Donnerstag (17. November 2022) um 15 Uhr. Der allgemeine Vorverkauf startet am Freitag (18. November 2022) um 15 Uhr. (tw)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.