Bluttat in Kölner City Mann (24) in Lebensgefahr – Fall gibt Polizei noch Rätsel auf

Eichhörnchen-Drama in Köln Neugieriger Nager in Gefahr – Feuerwehr muss eingreifen

Feuerwehrleute befreien ein Eichhörnchen aus einem Fangnetz.

Besonderer Einsatz: Die Kölner Feuerwehr musste am Donnerstag (22. September 2022) ein Eichhörnchen retten.

Ein Eichhörnchen hat in Köln die Feuerwehr auf den Plan gerufen. Das Tier hatte sich in einem Katzennetz verfangen.

Zu einem besonderen Einsatz musste die Kölner Feuerwehr am vergangenen Donnerstag (22. September 2022) im Stadtteil Bilderstöckchen ausrücken.

Die Feuerwehr postete am Sonntag (25. September 2022) ein Foto von dem tierischen Einsatz auf ihrer Facebook-Seite.  

Eichhörnchen hängt im Netz fest – Kölner Feuerwehr muss helfen

Was war passiert? Wie die Kölner Feuerwehr mitteilt, hatte sich ein neugieriges Eichhörnchen in einem Katzennetz verfangen, das über einen Balkon gespannt war. 

Alles zum Thema Feuerwehr Köln

Tragisch – das Eichhörnchen konnte sich nicht mehr von selbst befreien. So mussten die Einsatzkräfte helfen.

Ein Feuerwehrmann konnte den kleinen Nager schließlich aus der prekären Lage entwickeln. Anschließend wurde das Eichhörnchen auf der benachbarten Wiese freigelassen.

Wissenswertes über das Eichhörnchen

Ein paar Fakten zum Eichhörnchen: In Deutschland lebt das Eurasische Eichhörnchen. Wie viele Eichhörnchen es in Deutschland gibt, ist nicht bekannt.

Eichhörnchen gehören zu den Nesträubern. Sie fressen also auch Vogeleier und kleine Küken. Hauptsächlich ernähren sie sich aber von Nüssen, Samen, jungen Trieben und Beeren. Auch Insekten stehen auf dem Speiseplan. (mt)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.