Seinen größten Hit kennt jeder Musiker John Miles mit 72 Jahren gestorben

Fahndung in Köln Mann macht kurz nach diesem Foto großen Fehler

Der Tatverdächtige steht auf dem Parkplatz und raucht eine Zigarette.

Von der Überwachungskamera des Geschäfts wurde der Tatverdächtige am 18. Mai gefilmt. 

Die Kölner Polizei fahndet nach einem mutmaßlichen Fahrrad-Dieb. Sein auffälliges Äußeres könnte ihm dabei zum Verhängnis werden.

Köln. Der Fall liegt bereits Monate zurück. Doch da die Ermittler der Kölner Polizei offenbar nicht weiter kommen, wird nun öffentlich nach einem mutmaßlichen Fahrrad-Dieb gefahndet.

Polizei Köln: Fahndung nach Dieb von E-Bike in Köln-Mülheim

Die Kölner Polizei veröffentlichte am Montag, 4. August, das Foto aus einer Überwachungskamera in Köln-Mülheim. Es wurde abends am 18. Mai 2021 aufgenommen zeigt einen kräftigen Mann mit seitlich glattrasiertem „Irokesen“-Haarschnitt. Er soll ein E-Bike aus dem Verkaufsraum eines Fahrradgeschäfts am Clevischen Ring gestohlen haben. 

Nach Polizeingaben hatte der Mann, der einen dunkelblauen Kapuzenanorak mit heller Aufschrift im Bauchbereich, eine schwarze Jogginghose und hellbraune Sneakers trug, um 18.40 Uhr den Verkaufsraum betreten. Einige Minuten lang inspizierte der Verdächtige Fahrräder und rauchte zwischenzeitlich im Außenbereich eine Zigarette. Dabei wurde er fotografiert.

Dann entfernte er sich auf dem E-Bike, das eine Kundin zur Reparatur abgegeben hatte. Wer den Mann kennt oder Hinweise zur Tat geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei unter Telefon 0221/2290 zu melden. (jan)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.