Fast 400 Menschen in Quarantäne 25 Kölner Schulen melden positive Coronafälle

Corona_Schule_24082020

Ein Schüler sitzt zum Schulstart nach den Sommerferien im Schulunterricht. Das Symbolfoto wurde im August 2020 in Rheinland-Pfalz aufgenommen.

Köln – Seit nun mehr als sechs Monaten ist das Coronavirus auch in Deutschland angekommen. Nach den Sommerferien steigen die Zahlen der Corona-Fälle derzeit bundesweit. Mehrere Schulen haben neue Coronafälle gemeldet – auch in Köln.

In Köln gibt es derzeit etwa 300 Schulen (Grundschulen, offene Ganztagsschulen, Gymnasien, Gesamtschulen, Realschulen, Hauptschulen, Förderschulen). Doch welche Schulen sind bis Montag (24. August) überhaupt betroffen?

Corona an nächster Kölner Schule – Unterricht soll normal weitergehen

Sabine Wotzlaw, Sprecherin der Stadt Köln: „Insgesamt wurden dem Gesundheitsamt 28 Indexfälle im ansteckungsfähigen Zeitraum an 25 Kölner Schulen gemeldet (sieben Lehrer, 21 Schüler), es wurden 398 Kontaktpersonen der Kategorie 1 aufgrund von Kontaktsituationen in der Schule unter Quarantäne gestellt (30 Lehrer, 368 Schüler). Nicht alle Indexfälle und Kontaktpersonen der Kategorie 1 befinden sich aktuell noch in Quarantäne.“

Corona: Übersicht der bestätigten Fälle an Kölner Schulen

  • 1. Grundschule der Internationalen Friedensschule
  • 2. Erich-Gutenberg-BK
  • 3. Irmgardis-Gymnasium, Schillerstr.
  • 4. Städtisches Gymnasium Kreuzgasse
  • 5. Katharina-Henoth-Gesamtschule
  • 6. Werner-von-Siemens Berufskolleg
  • 7. Stadtgymnasium Porz
  • 8. Anna-Langohr-Schule
  • 9. Kopernikus-Hauptschule
  • 10. Willy-Brandt-Gesamtschule
  • 11. Michael Ende KGS Platenstr.
  • 12. Berufskolleg Barbara-von-Sell
  • 13. Berufskolleg Deutzer Freiheit
  • 14. Don-Bosco-Schule Humboltstr. 81
  • 15. Montessori Grundschule Ferdinandstr.
  • 16. Albert-Schweitzer-Realschule
  • 17. Kurt-Tucholsky-Hauptschule
  • 18. Hölderlin Gymnasium Mülheim
  • 19. Gymnasium Hildegard-von-Bingen
  • 20. Richard-Wagner-Berufsschule
  • 21. Hauptschule Großer Griechenmarkt
  • 22. GGS Olympiaschule
  • 23. KGS Mainzer Str.
  • 24. Berufskolleg Humboltstr. Sülz
  • 25. Anna-Freud-Schule

Auch gab es weitere Indexfälle an Schulen. Allerdings waren die betroffenen Personen nicht in der Einrichtung während des ansteckungsfähigen Zeitraums. (volk)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.