Brand-Drama in NRW Feuer im Keller von Mehrfamilienhaus – Personen in Wohnungen gefangen

Aachener Weiher Kölnerin verfolgt Dieb, Zeuge hilft und steckt ordentlich ein

Mehrere Frauen sitzen am Aachener Weiher auf der Wiese unter einem Sonnenschirm.

Die Idylle trügt: Am Montag (6. September 2021) wurde eine Frau am Aachener Weiher, hier ein Foto vom 12. Juni 2021, beklaut. 

Als ein Dieb mit einer Handtasche die Flitze machte, nahm eine Frau die Verfolgung auf – und bekam unerwartet Hilfe.

Köln. Da denkt man, so etwas passiert nur im Film. Am Montag (6. September) rannte in Köln-Lindenthal eine Frau (23) um Hilfe rufend hinter einem flüchtenden Dieb her – und ein Zeuge (27) reagierte sofort. 

Der 27-jährige Tatverdächtige hatte gegen 15.40 Uhr die auf der Wiese am Aachener Weiher liegende Kölnerin um eine Zigarette angeschnorrt. Nur einen Augenblick später schnappte er sich die Tasche ihrer Begleiterin und machte die Flitze. 

Die 23-Jährige spurtete hinter dem Dieb her. Und tatsächlich kam der nicht besonders weit. Denn ein Passant hörte die Rufe der Frau, schritt direkt ein und konnte den Flüchtigen auf Höhe des Ostasiatischen Museums stoppen.  

Alles zum Thema Polizeimeldungen
  • Abgetrennter Kopf in Bonn Irre Wende um Opfer (†44): Obduktion bringt Wahrheit ans Licht
  • Bei Großrazzien Zahlreiche Verdächtige festgenommen: Problem häuft sich jetzt in NRW
  • Ist sie in Köln? Mädchen vermisst: Polizei sucht nach zwölfjähriger Laila
  • Spektakulärer Fund Über 11.000 Euro und viel Gold: Polizei mit Volltreffer auf NRW-Autobahn
  • Christian Drosten Verstörende Szenen auf Zeltplatz – Virologe platzt der Kragen
  • Fall aus Bonn schlug Wellen Opfer (17) in Parkhaus vergewaltigt: Polizei meldet Durchbruch
  • Drogen-Fund in Köln Mutmaßliche Dealer festgenommen – Polizei entdeckt aber noch mehr
  • Nach „Aktenzeichen XY“ Neue Hinweise: Was ist mit der jungen Scarlett (26) aus NRW passiert?
  • Vermisstenfall in NRW 13-Jähriger möglicherweise in Köln – Polizei bittet um Mithilfe
  • Demo in Köln Feuerwehr löst festgeklebte Menschen von der Straße – Aktivisten geben Statement ab

Erfolgreiche Verfolgung in Köln: Täter verpasst Zeuge eine Kopfnuss

Der Zeuge musste ordentlich einstecken, denn der Gleichaltrige wehrte sich heftig, griff ihm unter anderem in den Schritt. Doch er hielt den Dieb bis zum Eintreffen der Polizei fest, obwohl der ihm sogar noch eine schmerzhafte Kopfnuss verpasste. 

Laut Polizei handelt es sich bei dem Tatverdächtigen um einen vorbestraften Drogenkonsumenten. Er wird am Dienstag (7. September) einem Haftrichter vorgeführt. (iri)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.