Live-Ticker Erdbeben-Katastrophe erschüttert Türkei und Syrien – mehr als 6000 Tote 

Nach Lkw-Crash Kölner Autobahn für Stunden gesperrt – jetzt die Entwarnung

Lkw liegt auf der A4 bei Köln. Dahinter staut sich der Verkehr.

Der Lkw-Unfall ereignete sich gegen 5 Uhr am Morgen.

Nach einem Unfall auf der A4 war ein Teilabschnitt der Autobahn über Stunden gesperrt. Jetzt wurde die Sperrung aufgehoben.

Sperrung auf der A4 bei Köln am Samstag (4. Juni), und das über mehrere Stunden!

Wie die Polizei berichtet, soll es am Morgen gegen 5 Uhr zu einem Alleinunfall eines Lkw am Kreuz West gekommen sein. Das Fahrzeug fuhr aus bisher unbekannter Ursache gegen eine dortige Schrammwand, nach dem Aufprall kippte der Anhänger um und blieb quer auf der Fahrbahn liegen.

Unfall auf A4: Sperrung erst am Mittag wieder aufgehoben

Dabei sind offenbar größere Mengen an Betriebsstoffen ausgelaufen, die beseitigt werden mussten. Das Fahrzeug musste ebenfalls aufwendig geborgen werden.

Alles zum Thema A4

Deshalb war die A4 Köln in Fahrtrichtung Herlen/Aachen zwischen dem Kreuz Köln-West und dem Kreuz Kerpen gesperrt. Erst am Mittag wurde die Sperrung wieder aufgehoben. Glück im Unglück: Der Fahrer des Lkw blieb bei dem Unfall unverletzt. (tw)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.