Vierte Impfung Stiko empfiehlt nächsten Corona-Booster jetzt auch für Jüngere

Unfall auf Kölner Autobahn A3 nach Sperrung wieder freigegeben

Fahrzeuge stehen auf der Autobahn 3 auf dem Kölner Ring im Stau.

Auf der A3 bei Köln kommt es am Dienstagmorgen (5. April 2022) wegen eines Unfalls zu langen Staus. Das Symbolfoto wurde am 23. August 2019 aufgenommen.

Wegen eines Unfalls von drei Kleintransportern ist die A3 zwischen dem Kreuz Köln-Ost und dem Dreieck Heumar zwischenzeitlich voll gesperrt worden. Es kam zu langen Wartezeiten für die Autofahrer und Autofahrerinnen.

Autofahrer und Autofahrerinnen mussten sich am Dienstagmorgen (5. April 2022) auf erhebliche Verkehrsbeeinträchtigungen auf der A3 einstellen.

Zwischen dem Kreuz Köln-Ost und dem Autobahndreieck Heumar in Richtung Frankfurt waren gegen 6 Uhr drei Kleintransporter miteinander kollidiert. Eines der Fahrzeuge kam mittig auf der Fahrbahn zum Stehen.

Köln: A3 wieder freigegeben – Staus halten an

Bei dem Unfall wurden laut Angaben der Polizei drei Personen leicht verletzt. Auch die Feuerwehr war vor Ort und befreite die Personen aus den Fahrzeugen. Außerdem musste die Fahrbahn wieder freigeräumt werden. Für die Dauer der Bergung blieb der Abschnitt der A3 voll gesperrt. Die Sperrung wurde gegen 8.30 Uhr wieder aufgehoben.

Alles zum Thema A3
  • A3 bei Königswinter Unfall in Ausfahrt – sechs Verletzte, eine Person wird reanimiert
  • Heftiger Unfall auf A3 VW Golf schleudert gegen Leitplanke: Zwei Schwerverletzte
  • Spektakulärer Hochzeitskorso A3 bei Ratingen blockiert: Auch Bräutigam bald vor Gericht
  • Fahrerflucht auf A3 Mann (68) verursacht zwei schwere Unfälle – aber erinnert sich nicht
  • Schwerer Unfall auf der A3 Statt Rettungsgassen-Chaos: NRW-Feuerwehr mit dickem Lob 
  • Große Gefahr Sperrung auf A3 – extrem giftige Pflanze entdeckt
  • Polizei Köln fassungslos Mann (51) donnert mit 200 km/h über A3 – da fasst Zeuge mutigen Entschluss
  • Schutzengel an Bord A3 in Richtung Köln: Fahrer nach schlimmem Crash in Auto eingeklemmt
  • Horror-Unfall auf A3 Viele Schwerverletzte, ein Mensch und zwei Hunde tot – wie konnte das passieren?
  • A3 bei Köln Weitere Baumaßnahmen – hier droht in den nächsten Wochen dicker Stau

Momentan (Stand: 9.48 Uhr) gibt es in dem betroffenen Bereich immer noch einen Stau von 10 Kilometern ab dem Dreieck Langenfeld. Auch auf der gegenüberliegenden Fahrbahn ist noch mit stockendem Verkehr über einige Kilometer zu rechnen. (nb)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.