Olympia 2022 Medaillen-Jagd nach „Playboy“-Shooting – Bob-Pilotin posierte vor den Spielen nackt

Lisa Buckwitz will bei Olympia 2022 Gold im Zweierbob holen – vorher zeigt sie sich hüllenlos im „Playboy“.

In ihrem Körper steckt jede Menge Power! Anschieberin Lisa Buckwitz (27) sorgt mit ihrer Kraft dafür, dass Pilotin Kim Kalicki (24) schnell genug im Eiskanal unterwegs ist.

Vor ihrem Start bei den Olympischen Spielen in Peking hatte Buckwitz für den „Playboy“ alle Hüllen fallen lassen. Auf das Nackt-Shooting in Deutschland folgt ab Freitag (18. Februar 2022) das Medaillen-Rennen in Peking.

Olympia 2022: Lisa Buckwitz lässt im „Playboy“ die Hüllen fallen

Die Cover der März-Ausgabe des Männermagazins teilt sich die Potsdamerin mit Janine Flock, die als Skeleton-Pilotin ebenfalls in Peking dabei ist.

Alles zum Thema Social Media
  • Lachtrainerin Carmen Goglin Ihre Videos polarisieren – das steckt hinter Lachbrille, Hihi-Tonne & Co.
  • FC Bayern Champions-League-Trikot mit ungewöhnlichem Detail – „Ihr habt den Bezug zur Realität verloren“
  • Plattform sollte aufhören, „TikTok zu sein“ Instagram reagiert klar auf laute Kritik – auch Stars involviert
  • Sein Ernst? Vater führt seine Fünflinge an der Leine – Video sorgt für Mega-Diskussion
  • Schlammschlacht der Spielerfrauen „Wagatha Christie“: Rooney bekommt Netflix-Doku, Vardy muss bluten
  • Özcan und Höger gratulierten bereits Ex-FC-Profi Clemens mit Freundin Lisa im Baby-Glück
  • Nach Sorge um „Coupleontour“-Ina Vanessa über schockierenden Vorfall – „Sehr knapp dem Tod entkommen“
  • Matthijs de Ligt zum FC Bayern Mega-Deal jetzt offiziell – Abwehr-Star bringt Model-Freundin mit
  • Schwarzenegger-Spruch und erste Schläge auf dem Court Tennis-Star Zverev gibt Verletzungs-Update
  • Sie saß bei der Formel 1 Probe Ganz schön schnell: Lindsay Brewer gibt Vollgas

Buckwitz sagt gegenüber dem „Playboy“, dass sie mit den freizügigen Fotos zeigen wolle, „dass sich jede Frau nackt zeigen darf und sich keine für ihren Körper schämen sollte.“

Die Vorzeige-Athletin weiter: „Ich zum Beispiel habe ein paar mehr Muskeln – na und? Ich wollte zeigen, dass auch das der Körper einer Frau ist. Ich muss mich als Leistungssportlerin nicht verstecken. Keine Frau muss sich verstecken.“

Olympia 2022: Im „Playboy“ zeigt Kraftpaket Lisa Buckwitz ihren nackten Körper

Dass ihr Körper nicht nur schön, sondern auch kraftvoll ist, hat sie schon mehrfach bewiesen. Bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang 2018 etwa, als sie mit Pilotin Mariama Jamanka die Goldmedaille im Zweierbob holte. Das will sie mit Kalicki nun wiederholen. Ob der Plan aufgeht, zeigt sich am 18. und am 19. Februar jeweils um 13 Uhr.

Lisa Buckwitz, Bob-Anschieberin bei Olympia 2022, ist auf dem Cover der März-Ausgabe des deutschen Playboy

Olympionikin Lisa Buckwitz hat für den „Playboy“ alle Hüllen fallenlassen.

Eigentlich wollte Buckwitz dann auch vorne im Bob sitzen, selbst als Pilotin fungieren. Nach den Spielen 2018 machte sie eine Umschulung, doch durch die starke Konkurrenz konnte sie sich bei den Ausscheidungswettbewerben nicht beweisen. Trotzdem behält sie das Ziel im Blick, will 2026 als Pilotin bei Olympia starten.

Olympia 2022: Lisa Buckwitz war früher Siebenkämpferin

Vorerst gibt sie eben als Anschieberin Gas. „Einerseits finde ich es schade, dass mir die Chance nicht gegeben wurde, mich als Pilotin zu beweisen. Daran kann ich aber leider nichts ändern. Ich habe alles getan, was möglich war. Ich habe das Beste in meiner Athletik rausgeholt. Aber im Grunde genommen ist jede Teilnahme bei Olympia super und man weiß ja auch nie, was am Ende dabei rauskommt“, sagte sie dem rbb im Oktober 2021.

Lisa Buckwitz, Bob-Anschieberin bei Olympia 2022, ist auf dem Cover der März-Ausgabe des deutschen Playboy

Das Cover der März-Ausgabe des deutschen „Playboy“ mit Lisa Buckwitz

Weitere Motive exklusiv unter: https://www.playboy.de/coverstars/winter-olympia-peking-2022-janine-flock-lisa-buckwitz

Zum Bobsport kam sie übrigens eher zufällig. Ursprünglich war Buckwitz nämlich als Siebenkämpferin aktiv, doch eine Armverletzung behinderte sie beim Speerwerfen. Ihre Trainerin empfahl ihr dann den Disziplin-Wechsel. Ganz offensichtlich eine gute Entscheidung. (sku)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.