Spielplan der WM 2022 im Überblick Kurioser Start: Katars Eröffnungsspiel erst als dritte Partie

Die Gruppe E mit Spanien, dem Gewinner des Interkontinentalen Play-offs 2, Deutschland und Japan ist auf einer Anzeige zu sehen.

Der Spielplan für die WM 2022 in Katar steht. Auf dem Bild (vom 1. April 2022) ist die Gruppe E von Deutschland zu sehen.

Die Gruppen der WM 2022 in Katar wurden ausgelost. Auch der genaue Spielplan steht schon fest, den Sie hier im Überblick finden.

Der Spielplan der WM 2022 in Katar steht! Deutschland hat sein erstes Spiel am 23. November gegen Japan, vier Tage später geht es gegen Schwergewicht Spanien.

Das völlig Kuriose bei dieser WM: Das „Eröffnungsspiel“ des Gastgebers ist erst die dritte Partie des Turniers! Katar spielt am 21. November um 17 Uhr deutscher Zeit (19 Uhr in Katar) gegen Ecuador. Zuvor treten aber schon Senegal gegen die Niederlande (11 Uhr) und England gegen den Iran (14 Uhr) an. Warum die FIFA den Spielplan so gestaltete, ist unklar. Womöglich, um den Gastgebern die WM-Premiere zur „besten Sendezeit“ zu bescheren.

Hier finden Sie den kompletten Spielplan der WM 2022 in Katar im Überblick:

Gruppe A: Katar, Niederlande, Senegal, Ecuador

  • 21. November (Montag): Senegal – Niederlande (11 Uhr; Al Thumama Stadium)
  • 21. November (Montag): Katar – Ecuador (17 Uhr, Al Bayt Stadium)
  • 25. November (Freitag): Katar – Senegal (14 Uhr, Al Thumama Stadium)
  • 25. November (Freitag): Niederlande – Ecuador (17 Uhr, Khalifa International Stadium)
  • 29. November (Dienstag): Ecuador – Senegal (16 Uhr, Khalifa International Stadium)
  • 29. November (Dienstag): Niederlande – Katar (16 Uhr, Al Bayt Stadium)
Alles zum Thema WM 2022
  • WM 2022 Götze mit nach Katar? Löw macht schon Hoffnung, Matthäus bremst
  • WM 2022 Katar tritt Homosexuellen-Rechte mit Füßen: Bierhoff sieht WM-Vergabe als Fehler
  • WM 2022 Schwere Vorwürfe: Nationaltrainer verkündet Rücktritt kurz nach erfolgreicher Quali
  • WM 2022 Wegen Russland-Wechsel: Nationalspieler darf in Katar nicht mitspielen
  • „Das ist echtes Camping“ Wegen heftiger Quartier-Not: Katar plant skurrile WM-Unterkünfte
  • „Superspreading-Event“? Virologe Streeck warnt vor Corona-Ausbruch bei diesem Sport-Highlight 
  • „Sorge um Sicherheit“ Wirbel um Anti-WM-Banner beim Länderspiel: Polizei und DFB begründen Einsatz
  • WM 2022 Starterfeld für Katar komplett: Letzter Gruppengegner für Deutschland steht fest
  • Nations League live Gegen Italien: Flick bringt wieder fünf Neue – Sané und Werner sind gefordert
  • Elfmeter-Drama Australien darf dank Torwart-Trick zur WM 2022

Gruppe B: England, USA, Wales/Schottland/Ukraine, Iran

  • 21. November (Montag): England – Iran (14 Uhr, Khalifa International Stadium)
  • 21. November (Montag): USA – Sieger aus Wales/Schottland/Ukraine (20 Uhr, Ahmad Bin Ali Stadium)
  • 25. November (Freitag): Sieger aus Wales/Schottland/Ukraine – Iran (11 Uhr, Ahmad Bin Ali Stadium)
  • 25. November (Freitag): England – USA (20 Uhr, Al Bayt Stadium)
  • 29. November (Dienstag): Iran – USA (20 Uhr, Al Thumama Stadium)
  • 29. November (Dienstag): Sieger aus Wales/Schottland/Ukraine – England (20 Uhr, Ahmad Bin Ali Stadium)

Gruppe C: Argentinien, Mexiko, Polen, Saudi-Arabien

  • 22. November (Dienstag): Argentinien – Saudi-Arabien (11 Uhr, Lusail Stadium)
  • 22. November (Dienstag): Mexiko – Polen (17 Uhr, Stadium 974)
  • 26. November (Samstag): Polen – Saudi-Arabien (14 Uhr, Education City Stadium)
  • 26. November (Samstag): Argentinien – Mexiko (20 Uhr, Lusail Stadium)
  • 30. November (Mittwoch): Saudi-Arabien – Mexiko (20 Uhr, Lusail Stadium)
  • 30. November (Mittwoch): Polen – Argentinien (20 Uhr, Stadium 974)

Gruppe D: Frankreich, Dänemark, Tunesien, VAE/Australien/Peru

  • 22. November (Dienstag): Dänemark – Tunesien (18 Uhr, Education City Stadium)
  • 22. November (Dienstag): Frankreich – VAE/Australien/Peru (20 Uhr, Al Janoub Stadium)
  • 26. November (Samstag): Tunesien – VAE/Australien/Peru (11 Uhr, Al Janoub Stadium)
  • 26. November (Samstag): Frankreich – Dänemark (17 Uhr, Stadium 974)
  • 30. November (Mittwoch): Sieger aus VAE/Australien/Peru – Dänemark (16 Uhr, Al Janoub Stadium)
  • 30. November (Mittwoch): Tunesien – Frankreich (16 Uhr, Education City Stadium)

Gruppe E: Spanien, Deutschland, Japan, Costa Rica/Neuseeland

  • 23. November (Mittwoch): Deutschland – Japan (14 Uhr, Khalifa International Stadium)
  • 23. November (Mittwoch): Spanien – Sieger aus Costa Rica/Neuseeland (17 Uhr, Al Thumama Stadium)
  • 27. November (Sonntag): Japan – Sieger aus Costa Rica/Neuseeland (11 Uhr, Ahmad Bin Ali Stadium)
  • 27. November (Sonntag): Spanien – Deutschland (20 Uhr, Al Bayt Stadium)
  • 1. Dezember (Donnerstag): Sieger aus Costa Rica/Neuseeland – Deutschland (20 Uhr, Al Bayt Stadium)
  • 1. Dezember (Donnerstag): Japan – Spanien (20 Uhr, Khalifa International Stadium)

Gruppe F: Belgien, Kroatien, Marokko, Kanada

  • 23. November (Mittwoch): Marokko – Kroatien (11 Uhr, Al Bayt Stadium)
  • 23. November (Mittwoch): Belgien – Kanada (20 Uhr, Ahmad Bin Ali Stadium)
  • 27. November (Sonntag): Belgien – Marokko (14 Uhr, Al Thumama Stadium)
  • 27. November (Sonntag): Kroatien – Kanada (17 Uhr, Khalifa International Stadium)
  • 1. Dezember (Donnerstag): Kanada – Marokko (16 Uhr, Al Thumama Stadium)
  • 1. Dezember (Donnerstag): Kroatien – Belgien (16 Uhr, Ahmad Bin Ali Stadium)

Gruppe G: Brasilien, Schweiz, Serbien, Kamerun

  • 24. November (Donnerstag): Schweiz – Kamerun (11 Uhr, Al Janoub Stadium)
  • 24. November (Donnerstag): Brasilien – Serbien (20 Uhr, Lusail Stadium)
  • 28. November (Montag): Kamerun – Serbien (11 Uhr, Al Janoub Stadium)
  • 28. November (Montag): Brasilien – Schweiz (17 Uhr, Stadium 974)
  • 2. Dezember (Freitag): Serbien – Schweiz (20 Uhr, Stadium 974)
  • 2. Dezember (Freitag): Kamerun – Brasilien (20 Uhr, Lusail Stadium)

Gruppe H: Portugal, Uruguay, Ghana, Südkorea

  • 24. November (Donnerstag): Uruguay – Südkorea (14 Uhr, Education City Stadium)
  • 24. November (Donnerstag): Portugal – Ghana (17 Uhr, Stadium 974)
  • 28. November (Montag): Südkorea – Ghana (14 Uhr, Education City Stadium)
  • 28. November (Montag): Portugal – Uruguay (20 Uhr, Lusail Stadium)
  • 2. Dezember (Freitag): Ghana – Uruguay (16 Uhr, Al Janoub Stadium)
  • 2. Dezember (Freitag): Südkorea – Portugal (16 Uhr, Education City Stadium)

Achtelfinale der WM 2022

  • AF1 am 3. Dezember (Samstag): Sieger A – Zweiter B (16 Uhr, Khalifa International Stadium)
  • AF2 am 3. Dezember (Samstag): Sieger C – Zweiter D (20 Uhr, Ahmed Bin Ali Stadium)
  • AF3 am 4. Dezember (Sonntag): Sieger D – Zweiter C (16 Uhr, Al Thumama Stadium)
  • AF4 am 4. Dezember (Sonntag): Sieger B – Zweiter A (20 Uhr, Al Bayt Stadium)
  • AF5 am 5. Dezember (Montag): Sieger E – Zweiter F (16 Uhr, Al Janoub Stadium)
  • AF6 am 5. Dezember (Montag): Sieger G – Zweiter H (20 Uhr, Stadium 974)
  • AF7 am 6. Dezember (Dienstag): Sieger F – Zweiter E (16 Uhr, Education City Stadium)
  • AF8 am 6. Dezember (Dienstag): Sieger H – Zweiter G (20 Uhr, Lusail Stadium)

Viertelfinale der WM 2022

  • VF1 am 9. Dezember (Freitag): Sieger AF5 – Sieger AF6 (16 Uhr, Ahmed Bin Ali Stadium)
  • VF2 am 9. Dezember (Freitag): Sieger AF1 - Sieger AF2 (20 Uhr, Lusail Stadium)
  • VF3 am 10. Dezember (Samstag): Sieger AF7 – Sieger AF8 (16 Uhr, Al Thumama Stadium)
  • VF4 am 10. Dezember (Samstag): Sieger AF4 – Sieger AF3 (20 Uhr, Al Bayt Stadium)

Halbfinale der WM 2022

  • HF1 am 13. Dezember (Dienstag): Sieger VF2 – Sieger VF1 (20 Uhr, Lusail Stadium)
  • HF2 am 14. Dezember (Mittwoch): Sieger VF4 – Sieger VF3 (20 Uhr, Al Bayt Stadium)

Spiel um Platz 3 der WM 2022

  • 17. Dezember (Samstag): Verlierer HF1 – Verlierer HF2 (16 Uhr, Khalifa International Stadium)

Finale der WM 2022

  • 18. Dezember (Sonntag): Sieger HF1 - Sieger HF2 (16 Uhr, Lusail Stadium)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.