Erhebliche Schäden Vollsperrung! Bahn macht wichtige Kölner Strecke dicht – auch ICE betroffen

Lionel Messi in der Kritik Star-Kollege nimmt Weltfußballer in Schutz: „Er wird sich nicht ändern“

Lionel Messi (l.) feiert ein Tor mit Pablo Sarabia und Neymar.

Lionel Messi (l. hier am 25. Juli 2022) wird von seinen Teamkollegen bei Paris Saint-Germain gemocht und geschätzt.

Weltfußballer Lionel Messi steht nach wie vor in der Kritik, seit er vom FC Barcelona zu Paris Saint-Germain gewechselt ist. Jetzt nimmt ihn ein Teamkollege vor den Kritikern in Schutz.

Lionel Messi (35) hatte keinen leichten Start bei Paris Saint-Germain. Nach dem Wechsel von seinem Kindheits-Klub FC Barcelona in die französische Hauptstadt hagelte es fast durchweg nur Kritik für den Argentinier – auch von den eigenen Fans.

Diese hält auch nach über einem Jahr beim französischen Top-Klub noch hier und da an. Doch sein Mannschaftskollege und Brasilien-Star Neymar (30) nimmt Messi jetzt in Schutz.

Neymar nimmt PSG-Kollege Lionel Messi in Schutz

Am Samstag (30. Juli 2022) holte PSG gegen den FC Nantes nach einem 4:0-Erfolg den französischen Supercup. Dabei steuerte Messi in der 22. Minute den Führungstreffer bei, ehe Neymar per Doppelpack und Sergio Ramos (36) weitere Treffer erzielten. 

Alles zum Thema Lionel Messi

Nach der Begegnung wurde Neymar gefragt, ob es bei Paris Saint-Germain nun einen „neuen“ Messi gebe. Der 30-Jährige winkte daraufhin ab und verteidigte seinen argentinischen Mannschaftskollegen.

„Die Leute reden viel, ohne zu wissen, was Tag für Tag los ist. Leo ist Leo für immer, er wird sich nicht ändern, und er wird ein Spieler bleiben, der Unterschiede macht“, erklärte der brasilianische Nationalspieler bei Amazon Prime Video.

Für die kommende Saison ist Neymar optimistisch gestimmt und behauptet selbstbewusst: „Ich hoffe, dass wir drei in dieser Saison bei PSG bleiben und dass es gut läuft. Wenn es Kylian, Leo und mir gutgeht, wird es PSG auch gut gehen.“ (fit)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.