Wieder Europa-Randale Lange Unterbrechung nach Fan-Ausschreitungen überschatten Union-Sieg

Aus bei Top-Klub Paris? PSG-Star darf nicht mit zur Vorbereitungsreise nach Japan

Neymar und Julian Draxler wärmen sich auf

Julian Draxler (l.) und PSG-Teamkollege Neymar, hier vor dem Viertelfinalspiel im französischen Pokal gegen Angers am 21. April 2021.

Die Zeichen stehen auf Trennung: Paris Saint-Germain und der deutsche Offensivspieler Julian Draxler könnten schon bald getrennte Wege gehen.

Ist das Abenteuer Paris bald beendet? Der deutsche Nationalspieler Julian Draxler (28) gehört nicht zum Aufgebot des französischen Meisters Paris Saint-Germain für eine Reise nach Japan während der Vorbereitung auf die neue Saison.

Das geht aus dem am Samstag von PSG veröffentlichten Kader hervor, dem anders als Draxler der deutsche Nationalspieler Thilo Kehrer (25) angehört. Das 25-köpfige Aufgebot führen die Stars Kylian Mbappé (23), Lionel Messi (35) und Neymar (30) an.

PSG: Julian Draxler steht auf der Streichliste

Julian Draxler war erst am 11. Juli in die Vorbereitung eingestiegen, nachdem er im April am Knie operiert worden war. Neben ihm müssen auch Ander Herrera (32), Georginio Wijnaldum (31) und Layvin Kurzawa (29) zu Hause bleiben.

Alles zum Thema Paris Saint-Germain

Bereits vor einigen Monaten hatte es Berichte gegeben, Draxler und Kehrer zählten zu einer Reihe von Profis, von denen sich Paris Saint-Germain vor der neuen Saison trennen wolle.

Unter dem neuen PSG-Trainer Christophe Galtier (55) scheint sich Draxlers Perspektive bei dem Spitzenklub nicht verbessert zu haben.

Julian Draxler spielt seit Anfang 2017 für Paris, der Vertrag des 28 Jahre alten Mittelfeldspielers läuft noch bis 2024. Im Frühjahr wurde der Ex-Schalker und -Wolfsburger am Außenmeniskus im rechten Knie operiert.

Der 25-jährige Thilo Kehrer kam im Sommer 2018 zu PSG, das Arbeitspapier des Verteidigers gilt noch bis 2023. Beide dürfen sich Hoffnungen machen, im Herbst zum deutschen Kader für die WM-Endrunde in Katar zu gehören. (dpa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.