„Werdet ihr noch lernen“ Kölner Erzbischof: Woelki-Eklat bei Wallfahrt in Rom 

Streaming-Dienst mit TV-Offensive DAZN-Kanäle jetzt für alle im Fernsehen verfügbar

Ladebildschirm des DAZN-Senders DAZN1, den es künftig auf noch mehr Verbreitungswegen im Fernsehen zu sehen gibt.

DAZN gibt es mit zwei TV-Kanälen inzwischen auch für Millionen Menschen im Fernsehen. Das Foto zeigt das Logo des Senders DAZN 1.

Als reiner Streaming-Dienst gestartet, mausert sich DAZN inzwischen zu einem TV-Sender mit immer größerer Verbreitung. Dank einer neuen Offensive können nun immer mehr Menschen DAZN auch im Fernsehen verfolgen.

Gute Nachrichten für Fußballfans: Wer DAZN in den vergangenen Jahren nur als App kannte, darf sich mit der neuen Saison auf ein echtes Upgrade freuen: Der Streaming-Dienst geht verstärkt den Weg ins lineare TV und präsentierte am Donnerstag (4. August 2022) eine echte Überraschung.

Künftig gibt es die beiden TV-Sender DAZN 1 und DAZN 2 mit diversen Programm-Highlights für deutlich mehr Kundinnen und Kunden der großen Fernseh-Anbieter auch im TV! Bei kostenpflichtiger Buchung des entsprechenden Pakets werden die Kanäle freigeschaltet, über die App ist DAZN dann zusätzlich weiterhin wie gewohnt nutzbar.


*Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir für jeden Kauf eine Provision, mit deren Hilfe wir Ihnen weiterhin unseren unabhängigen Journalismus anbieten können. Indem Sie auf die Links klicken, stimmen Sie der Datenverarbeitungen der jeweiligen Affiliate-Partner zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Alles zum Thema DAZN

„Rechtzeitig zum Start der neuen Bundesliga-Saison hat DAZN auch die Verfügbarkeit seiner beiden linearen TV-Sender ausgebaut und bietet Fans damit eine weitere einfache und komfortable Möglichkeit an, das DAZN-Programm zu erleben“, hieß es in der Mitteilung.

DAZN: TV-Sender für immer mehr Menschen verfügbar

Damit vergrößert sich der Kreis derer, die Fußball-Bundesliga, Champions League oder internationale Top-Ligen nicht nur über die App, sondern ohne Internetverbindung auch über Kabel oder Satellit schauen können. Auch per IPTV sind die DAZN-Kanäle verfügbar. 

Ganz neu sind die beiden DAZN-Sender nicht, Kundinnen und Kunden von Sky und Vodafone konnten diese auch schon in der vergangenen Spielzeit hinzubuchen. Die Verbreitung beim TV-Publikum macht jetzt aber noch einmal einen deutlichen Schritt nach vorne. Über Sky, Vodafone (Giga TV) oder die Telekom (Magenta TV) können die Kanäle damit praktisch von allen empfangen werden, teilte DAZN mit.

In der neuen Spielzeit überträgt DAZN erneut alle Freitags- und Sonntagsspiele der Fußball-Bundesliga, zudem den Großteil der Partien der UEFA Champions League und weitere internationale Top-Ligen (La Liga, Serie A, Ligue 1)

Die Preise hatte der Streaming-Anbieter dafür aber kräftig erhöht, das monatlich kündbare Abo kostet inzwischen 30 Euro – in der vergangenen Saison waren es noch 15 Euro gewesen.

Sky und DAZN hatten zuletzt ein Kombi-Angebot auf den Markt gebracht, mit dem Fußballfans bei Buchung beider Anbieter insgesamt 156 Euro im ersten Jahr sparen können. Für die bestehende Sky-Kundschaft besteht außerdem die Möglichkeit, DAZN im Jahresabo für 20 Euro monatlich hinzuzubuchen. (bc)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.