Er hat Zivilisten in den Kopf geschossen Russischer Soldat (21) wurde jetzt verurteilt

Weiter Corona-Chaos in Premier League Villa-Coach Gerrard positiv – nächste Spiele abgesagt

Steven Gerrard im Spiel beim FC Liverpool

Coach Steven Gerrard, hier am 11. Dezember 2021 im Spiel bei Ex-Verein FC Liverpool, wird Aston Villa aufgrund einer Corona-Infektion fehlen.

Die Premier League versinkt immer mehr im Corona-Chaos. Nun hat sich auch Steven Gerrard, Coach von Aston Villa, mit dem Virus infiziert.

Das Corona-Chaos auf der Insel geht weiter. Seit Samstag (25. Dezember 2021) ist klar: Auch Teammanager Steven Gerrard (41) wird Aston Villa in der englischen Premier League fehlen.

Der langjährige Nationalspieler und frühere Star des FC Liverpool ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das teilte sein Klub am Samstag mit.

Gerrard konnte seine Mannschaft daher am Sonntag, dem traditionellen Spieltag am „Boxing Day“, bei der 1:3-Niederlage gegen den FC Chelsea nicht betreuen. Auch am Dienstag bei Leeds United wäre der Ex-Liverpool-Profi noch in Quarantäne.

Allerdings wurde die Partie am Sonntag ohnehin ebenfalls abgesagt. Auch das Duell der Wolverhampton Wanderers beim FC Arsenal wird am Dienstag nicht angepfiffen. Grund ist jeweils, dass Leeds und Wolverhampton zu wenige Spieler zur Verfügung haben. Zahlreiche Profis sind infiziert und in Isolation.

Premier League: Nächste Spiele wegen Corona abgesagt

Auch bei Aston Villa hatte es zuletzt mehrere Corona-Fälle gegeben, das Spiel gegen den FC Burnley am 18. Dezember wurde deswegen abgesagt. Insgesamt muss die Premier League bereits für 15 Spiele Nachholtermine finden – darunter drei Partien, die am Boxing Day angesetzt waren.

Alles zum Thema FC Liverpool
  • Totales Meister-Drama in England Nach 0:2-Rückstand: Gündogan-Doppelpack schießt ManCity zum Titel
  • Quadruple-Traum Liverpool: Thriller-Fernduell mit ManCity – weiterer Titel für Klopps Jungs Sonntag in Köln?
  • Quadruple-Traum lebt Heißer Titelkampf am letzten Spieltag: Liverpool nutzt City-Patzer und hofft
  • Premier League Manchester City patzt bei West Ham – neue Liverpool-Hoffnung auf Meister-Thriller
  • FA-Cup in England Elfmeter-Drama im Finale zwischen Jürgen Klopp und Thomas Tuchel
  • Titelkampf in der Premier League Tennis-Vergleich: Guardiola warnt und erinnert an Madrid-Trauma
  • FC Liverpool Chance auf Premier-League-Titel lebt – Sadio Mané erlöst Reds nach frühem Schock
  • Vorentscheidung um Meisterschaft? Nach Liverpool-Patzer: Manchester City überrollt Newcastle
  • Champions League Presse zu irrem Real-Sieg: „Größte Heldengeschichte, die je erzählt wurde“
  • Königsklassen-Krimi Klopp musste zittern: Liverpool versenkt „Gelbes U-Boot“ und zieht ins CL-Finale ein

Gerrard hatte den siebenmaligen englischen Meister Aston Villa im November übernommen und nach vier Siegen in sechs Spielen auf Rang zehn geführt. Nur gegen die Top-Teams Manchester City (1:2) und den FC Liverpool (0:1) gab es Niederlagen. (sid)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.