+++ AKTUELLE LAGE +++ Vor EM-Spiel in Köln Innenstadt voll: Deutzer Brücke zeitweise gesperrt – Fan-Zone am Heumarkt ausgelastet

+++ AKTUELLE LAGE +++ Vor EM-Spiel in Köln Innenstadt voll: Deutzer Brücke zeitweise gesperrt – Fan-Zone am Heumarkt ausgelastet

„Einer der besten WM-Songs“Carolin Kebekus begeistert mit Hit für DFB-Team

Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft feiert ein Tor auf dem Platz.

Die deutsche Nationalmannschaft der Frauen, hier am 9. April 2022, hat einen WM-Song gewidmet bekommen.

Comedian Carolin Kebekus hat einen WM-Song für die deutsche Nationalmannschaft veröffentlicht. Die Fans sind vollkommen begeistert von dem Lied.

Musikalische Unterstützung für die Titelmission der DFB-Frauen: Comedian Carolin Kebekus (43) hat für die deutschen Fußballerinnen den WM-Song „Wir Ihr Alle Eins“ produziert.

Das dazugehörige Musikvideo, in dem auch die Vize-Europameisterinnen Lina Magull, Lea Schüller, Klara Bühl, Sydney Lohmann, Nicole Anyomi, Sophia Kleinherne und Sara Doorsoun auftreten, war Teil der „Carolin Kebekus Show“ am Donnerstag (25. Mai 2023).

„Wir Ihr Alle Eins“: Kebekus produziert WM-Song für DFB-Team

Schwerpunkt der neuen Ausgabe weniger als zwei Monate vor Beginn des Turniers in Australien und Neuseeland (20. Juli bis 20. August) ist das Thema „Frauen im Fußball“.

Alles zum Thema Carolin Kebekus

Dabei geht es um die „Viererkette“ der Probleme und Widrigkeiten, mit denen Fußballerinnen auch heutzutage noch immer zu kämpfen haben: Bezahlung, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Wertschätzung und der Mangel an Frauen auf Funktionärsebene. Hören Sie hier den WM-Song von Carolin Kebekus:

Seit Donnerstag ist das Musikvideo zu „Wir Ihr Alle Eins“ auf dem YouTube-Kanal der „Carolin Kebekus Show“ zu sehen. Die Fans sind begeistert, wie die vielen Kommentare eindeutig zeigen.

Nehmen Sie hier an unserer EXPRESS.de-Umfrage teil:

„Wunderschöner Song, der im Ohr bleibt. Geniale Aktion von euch allen!“ und „Ganz ehrlich, einer der besten WM-Songs überhaupt“ schreiben zahlreiche User und Userinnen. „Gibt es etwas, was diese wundervolle Frau nicht kann? Der Song ist der Wahnsinn und das Video ist einfach toll!“, meint ein weiterer Fan und ein anderer findet: „Bei dem Lied bekommt man so richtig Bock auf die WM!“

Bei der Weltmeisterschaft trifft der zweimalige Weltmeister Deutschland in der Gruppenphase auf Marokko (24. Juli), Kolumbien (30. Juli) und Südkorea (3. August). Seine WM-Generalprobe bestreitet der Vize-Europameister am 7. Juli in Fürth gegen Sambia. Am 24. Juni treffen die DFB-Frauen in Offenbach auf Vietnam. Beide Gegner nehmen auch an der WM teil. Den erweiterten Kader gibt Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg am 31. Mai bekannt. (gr/sid)