Neues HobbyFC-Keeper Horn kauft Hengst Olaf und wird zum Pferdeflüsterer

Horn_Pferd

von Uwe Bödeker (ubo)

Köln – Ein berühmtes Sprichwort lautet: „Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde!“

Doch die Vierbeiner machen nicht nur glücklich, wenn man selber darauf reitet – wie zahlreiche Pferdebesitzer beweisen. Timo Horn, Torwart des 1. FC Köln, hat auch seit einiger Zeit der Pferdevirus gepackt.

Ehefrau Carina darf das Pferd reiten

Der 23-jährige postete jetzt ein Foto auf Instagram mit Olaf, ein ehemaliges Rennpferd, das nun seine Frau Carina reiten wird. Der Schimmel wird aus dem Rennbetrieb genommen und zu einem Hobbypferd umgeschult.

Alles zum Thema Reiten

Timo selber darf aus vertraglichen Gründen (Verletzungsgefahr) als Fußball-Profi nicht reiten. Doch die Stunden im Stall mit seiner Frau und Olaf nutzt er als Ausgleich – ein Hobby zum Entspannen. Gemeinsam verbringen sie möglichst viel Zeit, um die Stall-Atmosphäre zu genießen.

„Aufsteiger“ gewann 10.000 Euro

Horn ist ein richtiger Pferdeflüsterer geworden. Dabei  liebt er es auch rasant, hat Anteile an Rennpferd „Aufsteiger“.

Der Hengst gewann zuletzt bei einem großen Rennen in Frankreich 10.000 Euro für den dritten Platz.

Großes Rennwochenende in Köln

Am Wochenende steigt eines der größten Rennwochenenden in Köln-Weidenpesch. Samstag findet ab 11 Uhr die Veranstaltung „Boxenstopp – Autoshow und Pferderennen“ statt, am Sonntag steigt dann das wertvollste Rennen in Deutschland, der „Preis von Europa“, dotiert mit 155 000 Euro (Beginn des Hauptrennens um ca. 16.25 Uhr, insgesamt gibt es neun Rennen).

Timo Horn kann leider nicht live dabei sein, er spielt am Sonntagabend gegen Leipzig.

Auf der nächsten Seite: Andere Fußballer im Pferdefieber

MullerPferd

Lisa Müller auf Dressurpferd Dave. Mit dabei Bayern-Star Thomas Müller.

Diese Kicker lieben ihr Pferde-Hobby

Marcel Risse, Profi des 1. FC Köln, ist nicht nur auf dem Fußballplatz erfolgreich.

Mit dem Kölner Rennverein-Präsident Eckhard Sauren besitzt er das Rennpferd „Weltmeister“. Der Hengst machte am vergangenen Sonntag in Hannover seinem Namen alle Ehre,  gewann das BBAG Auktionsrennen und kassierte 25.000 Euro für den Sieg.

Allofs hat zahlreiche Rennpferde

In der Fußballszene sind Pferde seit Jahrzehnten ein beliebtes Hobby. Wolfsburg-Manager Klaus Allofs besitzt mehrere Rennpferde, ebenso wie Bremen-Stürmer Claudio Pizarro oder Ex-Stürmer Ailton, der in seiner Heimat Brasilien eine eigene Ranch hat.

Ailton

Pferdenarr Ailton auf seiner Ranch in Brasilien.

Thomas Müller ist auch Züchter

Bei Bayern München besitzt Thomas Müller mit seiner Frau Lisa  das talentierte Dressurpferd Dave. Die beiden züchten sogar Pferde. Müller schwärmt: „Wenn sie in der Dämmerung ihr Heu knuspern, dann hat das schon meditative Züge. Pferde sind wirklich Tiere, in die man sich schnell verliebt.“

Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge unterstützt seine Tochter Charlotte ebenfalls bei der Dressur, er war zuletzt beim CHIO in Aachen, um sie reiten zu sehen.

Sind Sie leidenschaftlicher Fan des 1. FC Köln und fiebern an jedem Spieltag so richtig mit? Im Stadion? Gemütlich auf der Couch? Gesellig in der Kneipe? Oder auf Ihre ganz eigene Art?

Dann schicken Sie uns Ihre Fotos und Storys vom Spieltag per Mail an effzeh@express.de. Die schönsten Bilder und Geschichten veröffentlichen wir nach jedem FC-Spiel bei EXPRESS.DE.