Dudas Winter-Wechsel fix FC verabschiedet ihn mit Sommer-Ansage – aber Italien-Klub hat Kaufpflicht

19 Jahre Hicks-Aktion Kölner Haie & Fans bringen Kinderaugen zum Leuchten – Mo Müller überwältigt

Professor Michael Weiß, Sharky, KEC-Kapitän Moritz Müller sowie Haie-Geschäftsführer Philipp Walter mit den Geschenken vor der Kinderklinik.

Die Übergabe der Haie-Geschenke am 8. Dezember 2022 am Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße: (v.l.n.r.): Professor Michael Weiß, Sharky, KEC-Kapitän Moritz Müller sowie Haie-Geschäftsführer Philipp Walter.

Die Kölner Haie haben in der Vorweihnachtszeit viele kleine Patientinnen und Patienten in der Kinderklinik Amsterdamer Straße glücklich gemacht. 

Harte Kerle beim Eishockey, herzensgute Menschen abseits des Spiels – die Kölner Haie und ihre Fans haben auch in diesem Jahr wieder Spielzeug gesammelt und an die kleinen Patientinnen und Patienten in der Kinderklinik an der Amsterdamer Straße in Köln verteilt.

Mit dabei beim vorweihnachtlichen Besuch am Donnerstag, 8. Dezember 2022: Haie-Geschäftsführer Philipp Walter (49), Sharky und KEC-Kapitän Moritz Müller (36). Sie hatten viel zu tragen, fast so viel wie der Nikolaus zwei Tage zuvor. Insgesamt 223 prallgefüllte Haie-Tüten konnten an die Kinder übergeben werden.

Kölner Haie beschenken kranke Kinder mit Hilfe der Fans

Wer hätte 2003 gedacht, dass die Aktion zu solch einem Erfolg würde und so lange fortgeführt wird? Ex-Haie-Stürmer Alex Hicks (53) hatte damals damit angefangen, für die Kinder zu sammeln. Lange Jahre wurde während eines KEC-Heimspiels Spielzeug der Fans eingesammelt. Aufgrund von Corona und zum Schutz der kleinen Patientinnen und Patienten wurde nun ein anderes Vorgehen gewählt.

Alles zum Thema Moritz Müller

Der KEC hatte Überraschungstüten mit Haie-Artikeln gepackt, diese konnten Fans erwerben und für die Aktion zur Verfügung stellen. Von den Haien heißt es: „Wir danken allen Fans, die sich an der Aktion beteiligt haben – ohne Euch hätten wir es nicht geschafft, den Kindern ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.“

KEC-Boss Walter war beeindruckt: „Die Unterstützung unserer Fans für die kleinen Patientinnen und Patienten war auch in diesem Jahr wieder überwältigend. Dass wir diese Aktion zu einer so verlässlichen Tradition werden lassen konnten, zeigt das große Herz der Haie-Fans.“

Moritz Müller fügte hinzu: „Das ist eine echte Herzensangelegenheit. Es ist eine sehr schöne Aktion, die wir nun seit fast zwanzig Jahren durchführen und die dank unserer Fans möglich gemacht wird.“ 

Professor Michael Weiß, ärztlicher Direktor des Kinderkrankenhauses, reagierte begeistert: „Der Besuch des KEC in der Adventszeit im Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße ist eine wunderbare Tradition. Unsere jungen Patientinnen und Patienten freuen sich immer sehr über die Präsente unserer Haie! Das ist eine tolle Wertschätzung, für die wir von Herzen danken!“

Sportliche geht es für die Haie dann bald wieder richtig zur Sache: Am Sonntag, 11. Dezember, geht es nach Straubing, am Mittwoch, 14. Dezember zu RB München und am Freitag, 16. Dezember, steht das Derby daheim gegen die Düsseldorfer EG an. 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.