Hassplakat & Pyro in Deutz Haie-Fans machen KEC-Profis heiß aufs DEG-Derby

Die Kölner Fans stimmen sich und die Spieler auf das Derby der Kölner Haie gegen die Düsseldorfer EG. ein

Zahlreiche Fans empfingen die Kölner Haie am Sonntagabend, 17. Oktober 2021, vor dem Derby am Dienstag gegen die DEG mit Spruchband und Pyrotechnik.

Endlich wieder Eishockey-Derby mit Fans: Am Dienstagabend kommt es in der Deutschen Eishockey Liga zum West-Kracher zwischen den Kölner Haien und der Düsseldorfer EG.

Köln. Wie heiß die Fans auf das Duell der Kölner Haie gegen die Düsseldorfer EG sind, bewiesen sie am Sonntagabend. Wenige Tage vor dem Spiel am Dienstag (19. Oktober 2021) gab es von den Kölner Fans eine besondere Aktion am KEC-Trainingszentrum in Deutz. Der Anlass: Pure Vorfreude!

Erstmals seit 655 Tagen findet dieses Derby wieder vor Fans statt. Nach dem 3:2-Sieg des KEC in Bremerhaven empfingen am späten Sonntagabend einige Fans die Kölner Spieler an der Kölnarena 2 und stimmten sich aufs DEG-Spiel ein – mit Pyrotechnik und einen Spruchband: „Scheiß DEG“. So ein Hassplakat gehört zum Derby seit Jahren dazu, die Rivalität wird gelebt, im Gegensatz zum Fußball aber unter den Fans friedlich. Gegenseitige Nettigkeiten werden nur verbal oder optisch ausgetauscht. Auf dem Eis sieht das anders aus...

Kölner Haie: Kapitän Moritz Müller heiß auf die DEG

KEC-Kapitän Moritz Müller war jedenfalls begeistert von der Fan-Aktion: „Das war ein unglaublich cooles Zeichen der Fans. Einige Jungs aus dem Team haben durch die vergangene Saison ohne Zuschauer nicht wirklich erfahren können, was dieses Duell für Köln und den KEC bedeutet. Spätestens jetzt sollte das aber deutlich sein.“

Was die Haie sportlich erwartet ist laut Müller klar: „Es wird ein hart umkämpftes Spiel, weil wir wissen, dass die DEG auch heiß auf das Spiel ist. Wir werden alles dafür tun, um das erste Derby vor unseren Fans seit so langer Zeit zu gewinnen.“ (ubo)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.