+++ EILMELDUNG +++ Fahrtrichtung Köln Heftiger Unfall auf A1 – vier Fahrzeuge beteiligt

+++ EILMELDUNG +++ Fahrtrichtung Köln Heftiger Unfall auf A1 – vier Fahrzeuge beteiligt

Neuer VerteidigerKölner Haie schlagen kurz vor Transferschluss noch einmal zu

Haie-Trainer Uwe Krupp spricht mit einem seiner Spieler.

Haie-Trainer Uwe Krupp, hier beim Spiel gegen Düsseldorf am 28. Oktober 2022, kann in der Saison-Endphase auf einen neuen Verteidiger bauen.

Die Kölner Haie haben sich kurz vor dem Ende der regulären Saison in der DEL noch einmal verstärkt. Der Neue kommt aus der AHL.

Die Kölner Haie haben im Kampf um die Playoffs-Plätze der Deutschen Eishockey Liga noch einmal personell nachgelegt. Verteidiger Jack Dougherty (26) kommt von Belleville Senators aus der American Hockey League (AHL).

Der US-Profi erhält einen Vertrag bis zum Saisonende. Das teilten die Haie am Donnerstag (16. Februar 2023) mit. Dougherty wird im Laufe der Woche in Köln erwartet. Wann er sein Debüt für den KEC geben wird, ließ der Verein offen.

Mehr Tiefe für die Defensive der Kölner Haie?

„Wir freuen uns, dass es uns gelungen ist, Jack Dougherty noch kurz vor Transferschluss verpflichten zu können“, sagte Haie-Trainer Uwe Krupp (57). Dougherty wird mit der Rückennummer 37 auflaufen.

Alles zum Thema Uwe Krupp

Die Stärken des Zugangs beschreibt Krupp wie folgt: „Er ist ein rechtsschießender, vielseitig einsetzbarer Verteidiger und wird unserer Defensive mehr Tiefe geben und uns bis zum Saisonende verstärken.“

Nehmen Sie an der EXPRESS.de-Umfrage teil:

Dougherty wurde 2015 mit dem US-Team U18-Weltmeister. Im selben Jahr wurde er von den Nashville Predators gedraftet, kam in der NHL aber nie zum Einsatz. In der zweithöchsten amerikanischen Spielklasse, der AHL, kam er auf 317 Spiele, neun Tore und 53 Assists.

Die Kölner Haie stehen in der DEL-Tabelle derzeit auf Platz 7, nur einen Punkt hinter dem angepeilten Playoff-Platz 6. Die Plätze 7 bis 10 berechtigen zur Teilnahme an den Pre-Playoffs.

Am Freitag (17. Februar) haben die Haie spielfrei, am Sonntag (19. Februar, 14 Uhr) ist das Krupp-Team bei den Fischtown Pinguins aus Bremerhaven zu Gast. Die Pinguins liegen in der Tabelle aktuell direkt hinter den Haien, haben bei einem Spiel weniger zwei Punkte Rückstand. (dpa/are)