RTL-„Supertalent“ Celine (12) tritt in Mama Michelles Fußstapfen

Celine Oberloher.

Celine Oberloher.

Wenn die Kleine wie die Mama werden möchte. Celine (12) will Sängerin werden. Das Mädchen ist die Tochter von Schlagerstar Michelle (37, „Wer Liebe lebt“).

Wie Tausende andere Gesangshoffnungen erschien die Schülerin beim Casting für die RTL-Show „Das Supertalent“ im Engelshof in Köln-Porz. Null Promi-Mama-Bonus - Celine musste wie alle anderen vorsingen. Sie wählte „Du bist das Beste, was mir je passiert ist“ von Silbermond.

Und ja - auch Celine trifft Töne. Kein Wunder bei den Genen: Mama Michelle zählte einst zu den erfolgreichsten Schlagersängerinnen Deutschlands und Papa Albert Oberloher (46) feierte in den 90er Jahren Triumphe mit seiner Gruppe „Wind“.

Michelle begleitete ihre älteste Tochter samt Celines Schwester Marie-Louise (8; aus der Beziehung mit Matthias Reim) und ihrem heutigen Mann Josef Shitawey (48) zum RTL-Casting.

Alles zum Thema Musik

Die Mutter, die ihre Karriere nach Zusammenbrüchen und einem Selbstmordversuch im März 2007 beendet hat und weitgehend abgeschirmt in Eitorf bei Bonn lebt, berichtet: „Celine hat sehr viel mitbekommen, was es heißt über den roten Teppich zu gehen, im Mittelpunkt zu stehen, Bühne zu schnuppern, Kameras um sich rum. Sie genießt das total.“

In der Tat. „Ich will Sängerin oder Schauspielerin werden“, kündigt Celine stolz an. „Bühne, Kameras, Trubel  – all das liebe ich.“ Ob´s klappt? Die Show wird ab Herbst ausgestrahlt.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.