Thermomix-Zoff Lidl umgeht Urteil mit einem Trick

Der Thermomix (hier das Modell TM5, aufgenommen im Mai 2015) ist ein beliebtes Küchengerät. Nun ging es vor Gericht um eine Lidl-Kopie.

Der Thermomix (hier das Modell TM5, aufgenommen im Mai 2015) ist ein beliebtes Küchengerät. Nun ging es vor Gericht um eine Lidl-Kopie.

Darf Lidl eine Kopie des beliebten Thermomix verkaufen? Jetzt gibt es ein Urteil – der Discounter reagiert sofort...

Der Thermomix von Vorwerk ist wohl eines der beliebtesten Küchengeräte. Nun hat Silvercrest versucht, das Gerät für Lidl zu kopieren. Die Folge: Ein Fall für das Oberlandesgericht Düsseldorf.

Vorwerk hatte gegen Lidl beziehungsweise Silvercrest geklagt. Lidl habe gegen eingetragenes Patentrecht verstoßen, heißt es in der Klage, wie der „Spiegel“ berichtet. Im Detail ging es um ein Heizwerk, welches sowohl im Thermomix als auch im Monsieur Cuisine Connect verbaut ist.

Kopie bei Lidl – Vorwerk zieht wegen Thermomix vor Gericht

Das Oberlandesgericht gab Vorwerk recht. Demnach soll der Lidl-Anbieter Silvercrest die sogenannte Dickschichtheizungs-Technologie abgekupfert haben. Nun darf Lidl die Monsieur-Cuisine-Connect-Küchenmaschine nicht verkaufen.

Alles zum Thema Lidl
  • Lidl macht ernst Steigende Preise: Discounter geht drastischen Schritt
  • „Makaber und geschmacklos!“ Lidl sorgt mit Werbeclip für Entsetzen bei Kundschaft
  • „Dramatische Rückgänge“ Lidl zieht die Reißleine – Kundschaft muss mit Einschränkungen rechnen
  • „Trifft uns mit voller Wucht“ Filialen von Rewe, Edeka, Penny und Co. greifen zu drastischen Maßnahmen
  • Bei Aldi, Lidl, Rewe & Co. Traditions-Marke verschwindet – Kundschaft steht schon vor leeren Regalen
  • Aktueller Rückruf Lidl warnt vor Kräuterpackung – allergische Reaktion möglich
  • Aldi, Lidl, Netto & Co. betroffen Dringender Rückruf: Wer diesen Käse isst, kann schwer krank werden
  • Klage gegen Lidl Discounter mit fragwürdiger Methode: „Ärgerlich für Verbraucher und Verbraucherinnen“
  • „Deutsche Woche“ bei Lidl Kundschaft kann kaum glauben, was im Ausland angeboten wird
  • Achtung, Rückruf Beim Verzehr besteht Erstickungsgefahr: Lidl warnt vor beliebtem Käse

Nach dem Urteil herrscht bei Vorwerk natürlich große Zufriedenheit. Ein Unternehmens-Sprecher erklärte gegenüber dem „Spiegel“, man sehe sich in seinem „konsequenten Kurs zum Schutz der eigenen Innovationen“ bestätigt.

Doch von Frust keine Spur bei Lidl. Aktuell können Kunden und Kundinnen den Monsieur Cuisine Connect im Onlineshop des Discounters weiterhin kaufen. Offenbar hat Silvercrest mit einer Niederlage vor Gericht gerechnet – und das Heizwerkproblem inzwischen gelöst. In der Beschreibung wird darauf explizit hingewiesen. Dort heißt es: „Mit geändertem Heizelement“.

Mit dem Thermomix können Sie kochen, mixen und zerkleinern. 2020 erwirtschafte das Wuppertaler Unternehmen Vorwerk nach eigenen Angaben mit dem Gerät einen Umsatz von 1,6 Milliarden Euro. Der Original-Küchenhelfer kostet knapp 1400 Euro. Die Kopie von Lidl 399 Euro. (mt)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.