Achtung, Verletzungsgefahr Netto ruft Snack für Kinder zurück, gefährliche Teile gefunden

Ein Kunde mit seinem Einkaufswagen in einer Netto-Filiale (Archivbild von September 2020): Der Discounter ruft am Freitag (03. September) Hähnchensnacks für Kinder zurück.

Ein Kunde mit seinem Einkaufswagen in einer Netto-Filiale (Archivbild von September 2020): Der Discounter ruft am Freitag (03. September) Hähnchensnacks für Kinder zurück.

Achtung, Verletzungsgefahr: Weil gefährliche Plastikteile enthalten sein könnten, hat ein niedersächsischer Landkreis Hähnchensnacks von Netto zurückgerufen. 

Dannenberg. Wegen möglicher Plastikteile im Hähnchenfleisch werden Snacks der Marke „Karli Kugelblitz - Knusper Dinos“ zurückgerufen. Das teilte der Landkreis Lüchow-Dannenberg am Freitag (03. September) mit.

Der Hähnchensnack für Kinder sei an Filialen des Discounters Netto in Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz geliefert worden. 

Betroffen seien folgende Packungen:

  • 400 Gramm Tiefkühlware mit dem Herstellungsdatum 28. Juli 2021
  • Mindesthaltbarkeit bis 28. Juli 2022
  • Losnummer L128071
  • Hersteller ist die „Allfein Feinkost GmbH & Co KG“ in Dannenberg

Auch auf dem Verbraucherportal Lebensmittelwarnung.de wird vor den bläulichen Plasikteilen gewarnt. Das Plastik könne beim Kauen oder Verschlucken zu Verletzungen führen, heißt es weiter. (dpa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.