DHL-Frust Kunde völlig aufgelöst – „Es reicht jetzt!“

Das Bild zeigt einen DHL-Mitarbeiter mit einem Paket unter seinem Arm.

DHL: Vor Weihnachten hat der Zustelldienst besonders viel Stress.

Weihnachtszeit ist Geschenke-Zeit. Und da viele Menschen wegen Corona ihre Reisen zur Familie ein wenig einschränken wollen und sollen, müssen die Pakete eben anders zu den Lieben gelangen. Den Job des Weihnachtsmannes übernimmt dann oft der DHL-Bote. Doch der scheint nicht nur Freude zu verbreiten.

„Was ist bei euch los???“ Mit dieser doch recht deutlichen Frage wandte sich nun ein Kunde über Facebook an das Logistik-Unternehmen DHL. Er warte seit einiger Zeit auf ein wichtiges Paket. Dieses sei auch bereits abgeschickt worden, ärgerlicherweise würde sich nur der Zustelltermin peu à peu nach hinten verschieben.

„Ich erwarte ein wichtiges Paket mit Ersatzteil, aber es wird seit über eine Woche immer wieder der Zustelltermin verschoben. Das gibt es doch gar nicht mehr!! Und jetzt schiebt nicht alles auf Weihnachten, andere Teile, die ich später bestellt habe, habe ich auch schon erhalten. Es reicht jetzt!!!!“, ist der DHL-Kunde sichtlich erbost.

DHL-Kunde ist stinksauer: „Das gibt es doch gar nicht mehr!!“

Wo genau sein Paket ist? Unklar. Auf Facebook schreibt das Social-Media-Team von DHL lediglich: „Wir bedauern, dass Dein Paket noch nicht angekommen ist. Liegt der letzte Sendungsstatus mehr als fünf Werktage zurück?“

Alles zum Thema Weihnachten

Zudem verwies das Unternehmen in einer früheren Stellungnahme zu einem ähnlichen Fall gegenüber EXPRESS.de, auf das laufende Weihnachtsgeschäft und ein hohes Paketaufkommen. Ein Tipp von DHL: „Sollte es vorkommen, dass das Klingeln überhört wird oder man nicht zu Hause ist, wenn das Paket kommt, hilft es vor allem, wenn Kunden einen Ablageort oder einen vereinbarten Nachbarn für den Paketempfang benennen. Möglich ist es ebenfalls, das Paket direkt an eine Packstation schicken zu lassen.“

Das dürfte dem verärgerten Kunden aber jetzt auch nicht mehr weiterhelfen. Er schrieb, dass das Paket am Samstagvormittag noch immer nicht angekommen sei.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.