+++ EILMELDUNG +++ Film-Fiesling der 80er Jahre Dabney Coleman ist tot

+++ EILMELDUNG +++ Film-Fiesling der 80er Jahre Dabney Coleman ist tot

Deutsche BahnVorsicht: Strafzahlung trotz Ticket – dieser Fehler kann teuer enden

Das Logo der Deutschen Bahn leuchtet am Hauptbahnhof hinter einer Ampel.

Ein Fahrgast der Deutschen Bahn musste trotz Online-Ticket eine Strafe von 60 Euro zahlen. Vor dieser Regel der DB warnt er andere Fahrgäste im Netz (Symbolbild von Februar 2023).

Trotz eines vorhandenen Bahntickets musste ein Fahrgast 60 Euro Strafe zahlen. Diese Regelung der Deutschen Bahn kennt fast niemand.

von Eva Gneisinger (eg)

Wer kennt es nicht: Man sieht die Bahn schon von Weitem einfahren und beeilt sich, sie doch noch zu bekommen. In dem Stress wird vergessen, sich vorher am Automaten eine Fahrkarte zu kaufen – glücklicherweise gibt es diese auch online über die DB-App.

Schnell wird das Online-Ticket erworben, das sofort auf dem Handy per QR-Code verfügbar ist. So erging es auch einem Fahrgast der Deutschen Bahn. Stolz zeigte er sein Online-Ticket vor – dann kam jedoch die Ernüchterung.

Haken bei Online-Tickets der Deutschen Bahn: Das müssen Sie beachten

Trotz Ticket musste er eine Strafe von 60 Euro zahlen, da half kein Bitten und kein Betteln. Denn das von ihm gekaufte Online-Ticket hatte einen fiesen Haken, auf den die Kontrolleurin ihn hinwies.

Alles zum Thema Deutsche Bahn

Das Online-Ticket sei erst zwei Minuten nach dem Kauf gültig, klärte die Mitarbeiterin der Deutschen Bahn den verdutzten Fahrgast auf und wies ihn dabei auf den Timer oben rechts über dem QR-Code hin. Dieser zeigte noch fünf Sekunden bis zur Gültigkeit des Tickets an. Von der Zwei-Minuten-Regel hörte der irritierte Fahrgast zum ersten Mal.

Auf der Plattform Reddit berichtet er über den ärgerlichen Vorfall und warnt Userinnen und User vor der Zwei-Minuten-Regel. In den Kommentaren berichteten schließlich mehrere Menschen von ähnlich erlebten Situationen. „Der Trick ist, 2 Minuten lang nach seinem Handy, bzw. der App, bzw. dem Ticket zu suchen“, schreibt ein User scherzhaft.

Der Zwei-Minuten-Counter sei für das Personal der Deutschen Bahn sehr wichtig, schreibt die Bahn in ihren FAQs. So können Kontrolleurinnen und Kontrolleure den genauen Kaufzeitpunkt nachvollziehen, der sich vor dem Betreten des öffentlichen Verkehrsmittels befinden muss.