Energiekrise Kanzler Scholz gibt überraschend eine Erklärung ab

Schönste Seen in Bayern Die Top 10 Ausflugsziele

Der Forggensee gehört dank seines türkisgrünen Wassers zu den schönsten Gewässern in Bayern.

Der Forggensee gehört dank seines türkisgrünen Wassers zu den schönsten Gewässern in Bayern.

In Bayern gib es durch das Bergpanorama wunderschöne Natur zu entdecken. Wir verraten, wo man die schönsten Seen in Bayern findet.

Tiefe Wälder, malerische Bergkulissen, verschlafene Dörfer mit Fachwerkhäusern und einzigartige Nationalparks: Bayern hat jede Menge zu bieten. Vor allem Naturliebhaber kommen bei der spektakulären Landschaft auf ihre Kosten.

Doch ganz egal, ob Sie lieber wandern oder in der Natur entspannen möchten: in Bayern gibt es vor allem jede Menge Seen. Wir verraten, wo Sie die 10 schönsten Seen in Bayern finden können.

Die schönsten Seen in Bayern im Überblick

  • Königssee
  • Schrecksee
  • Obersee
  • Eibsee
  • Hintersee
  • Walchensee
  • Chiemsee
  • Großer Alpsee
  • Forggensee
  • Schliersee
  • Sehenswürdigkeiten am Bodensee Die Top 10 Ausflugsziele
  • Die Top 10 Sehenswürdigkeiten im Schwarzwald
  • Königssee in Bayern Urlaubs-Kick mit dem Watzmann-Blick
  • Abkühlung gefällig? Diese unbekannten Seen in Deutschland sind wahre Geheimtipps
  • Urlaub in Deutschland Was Sie in Franken unbedingt sehen und essen sollten
  • Reisen in und um Deutschland Hier macht EXPRESS.de Urlaub – „schönste Sackgasse der Welt“
  • Camping am Pilsensee Echt bayerisch! Zünftiges Relaxen mit der Familie
  • Top 10 Die schönsten Städte Deutschlands
  • Familienurlaub in Bayern Paddeln, Flöße und Abenteuer in Lenggries
  • Königliches Allgäu Entspannen wie der „Kini“ – Schwelgen in Schwangau

1. Schönste Seen in Bayern: Königssee im Berchtesgadener Land, Oberbayern

  • Größe: 5,2 Quadratkilometer
  • Tiefe: 190 Meter
  • Höhe über dem Meeresspiegel: 603 Meter
  • Wassertemperatur: Bis zu 18 °C im Sommer
  • Wasserqualität: Trinkwasserqualität
  • Baden ist erlaubt

Für viele ist er unumstritten der schönste See in Bayern: der majestätische Königssee. Durch seine Lage im Nationalpark Berchtesgaden, eingebettet zwischen den Bergen der Alpen, erinnert der türkisblaue See an einen Fjord aus Norwegen. 

Die wunderschöne Natur lockt dabei aber nicht nur Wanderer und Fotografen an, sondern auf dem See kann man auch mit dem Ruderboot eine Runde drehen. Wassersport ist auf dem Bergsee nicht gestattet und auch zum Baden ist das Wasser in der Regel zu kalt.

Schöne Ausflugsziele:

  • Schiffsfahrt zur Wallfahrtskirche St. Bartholomä und dem Obersee
  • Seilbahnfahrt oder Wanderung auf den Jenner
  • Wanderung zum Malerwinkel und der Rabenwand

Auch lesen: Sehenswürdigkeiten in Bayern: 10 geniale Ausflugsziele

Der Königssee gehört zu den schönsten Seen in Bayern.

Der Königssee gehört zu den schönsten Seen in Bayern.

2. Schönste Seen in Bayern: Schrecksee im Oberallgäu

  • Größe: 10 Hektar
  • Tiefe: 28 m
  • Höhe über dem Meeresspiegel: 1.813 Meter
  • Wassertemperatur: Bis zu 14 °C im Sommer
  • Wasserqualität: Trinkwasserqualität
  • Baden ist erlaubt

Der Schrecksee ist ein wunderschöner Bergsee in den Allgäuer Hochalpen. Er zieht vor allem Wanderer und Fotografen an, denn der auf 1813 Metern Höhe gelegene See lässt sich nur zu Fuß erreichen. Die Wanderung ist zwar kein Zuckerschlecken, doch lohnt sich allemal, denn man wird mit einem atemberaubenden Bergpanorama und dem wunderschönenAlpensee belohnt.

Schöne Ausflugsziele:

  • Wanderung auf den Lahnerkopf

Auch lesen: Fernwanderwege Deutschland: Die 20 besten Urlaubsrouten

Der Schrecksee lässt sich nur zu Fuß erreichen.

Der Schrecksee lässt sich nur zu Fuß erreichen.

3. Schönste Seen in Bayern: Obersee im Berchtesgadener Land, Oberbayern

  • Größe:  57 Hektar 
  • Tiefe: 51 Meter
  • Höhe über dem Meeresspiegel: 613 Meter
  • Wassertemperatur: Bis zu 20 °C im Sommer
  • Wasserqualität: Trinkwasserqualität
  • Baden wird nicht empfohlen

Ganz in der Nähe des wunderschönen Königssees liegt ein weiterer See, wie aus dem Märchen. Der Obersee überzeugt vor allem durch die atemberaubend schöne Bergkulisse und lässt sich am besten mit dem Schiff erreichen, welches am Königssee ablegt. 

Schöne Ausflugsziele:

  • Bootsfahrt über den Königssee

Auch lesen: Natur pur: Die schönsten Seen in Deutschland

Natur pur findet man am Obersee in Bayern.

Natur pur findet man am Obersee in Bayern.

4. Schönste Seen in Bayern: Eibsee in Garmisch-Partenkirchen, Oberbayern

  • Größe: 1,77 Quadratkilometer
  • Tiefe: 35 Meter
  • Höhe über dem Meeresspiegel: 973 Meter
  • Wassertemperatur: Bis zu 21 °C im Sommer
  • Wasserqualität: Trinkwasserqualität
  • Baden ist erlaubt

Zu den schönsten Seen in Bayern zählt ohne Frage auch der Eibsee am Fuße der Zuspitze. Aus diesem Grund ist er allerdings auch längst kein Geheimtipp mehr und zieht jedes Jahr unzählige Touristen an. Kein Wunder, denn der türkisblaue See wird von hohen Tannen und dem atemberaubend schönen Alpenpanorama eingerahmt.

Egal, ob Wanderung oder eine Fahrt mit dem Fahrrad, Kayak, Boot oder SUP: der Eibsee ist ein Eldorado für Naturliebhaber. An heißen Tagen lädt das kühle Wasser sogar zum Baden ein, denn aufgrund er Lage in den Bergen bleibt es immer schön erfrischend.

Schöne Ausflugsziele:

  • Seilbahnfahrt zur Zugspitze
  • Wanderung um den Eibsee herum

Auch lesen: Wasserfälle in Deutschland: Die 15 spektakulärsten Ausflugsziele

Der Eibsee gehört zu den bekanntesten Seen in Bayern.

Der Eibsee gehört zu den bekanntesten Seen in Bayern.

5. Schönste Seen in Bayern: Hintersee im Berchtesgadener Land, Oberbayern

  • Größe: 16 Hektar
  • Tiefe: 18 Meter
  • Höhe über dem Meeresspiegel: 789 Meter
  • Wassertemperatur: Bis zu 16 °C im Sommer
  • Wasserqualität: Hervorragend
  • Baden ist erlaubt

Nicht weit entfernt vom bekannten Königssee liegt auch der Hintersee im Berchtesgadener Land. Aufgrund seines klaren, grünen Wassers und dem wunderschönen Bergpanorama zählt er zu den schönsten Seen in Bayern.  Hier kann man perfekt wandern oder die atemberaubende Kulisse fotografisch einfangen.

Schöne Ausflugsziele:

  • Besuch der Kirche St. Sebastian
  • Wanderung zur Hängebrücke Klausbachtal

Auch lesen: Wildcampen in Deutschland: Ist das erlaubt?

Auch der Hintersee ist einer wunderschöner Bergsee in Bayern.

Auch der Hintersee ist einer wunderschöner Bergsee in Bayern.

6. Schönste Seen in Bayern: Walchensee in Bad Tölz-Wolfratshausen, Oberbayern

  • Größe: 16,4 Quadratkilometer
  • Tiefe: 192 Meter
  • Höhe über dem Meeresspiegel: 801 Meter
  • Wassertemperatur: Bis zu 23 °C im Sommer
  • Wasserqualität: Trinkwasserqualität
  • Baden erlaubt

Klares, türkisgrünes Wasser und weiße Sandstrände findet man am Walchensee, einem der schönsten Seen in Bayern. Der große Alpensee liegt eingebettet zwischen Bergen und dichten Wäldern und lädt damit nicht nur zum Baden, sondern auch zum Wandern ein. Zahlreiche Wege führen durch die umliegenden Berge, während das Seeufer diverse Badestellen gibt.

Schöne Ausflugsziele:

  • Sandstrand in Niedernach
  • Seilbahnfahrt auf den Fahrenberg
  • Wanderung auf en Jochberg
Der Walchensee ist mit seinem türkisgrünen Wasser und weißen Stränden einer der schönsten Seen in Bayern.

Der Walchensee ist mit seinem türkisgrünen Wasser und weißen Stränden einer der schönsten Seen in Bayern.

Auch lesen: Bodensee-Sehenswürdigkeiten: Die Top 10 Ausflugsziele

7. Schönste Seen in Bayern: Chiemsee in Rosenheim & Traunstein, Oberbayern

  • Größe: 79,9 Quadratkilometer
  • Tiefe: 73 Meter
  • Höhe über dem Meeresspiegel: 518 Meter
  • Wassertemperatur: Bis zu 23 °C im Sommer
  • Wasserqualität: Gut
  • Baden erlaubt

Fast 80 Quadratkilometer groß ist der bekannte Chiemsee und lädt mit seinem strahlend blauen Wasser und dem wunderschönen Voralpenpanorama Urlauber und Entdecker gleichermaßen ein. 

Am Seeufer lässt es sich perfekt entspannen und auch die Wassertemperaturen laden im Sommer mit 22 bis 24 Grad zum Baden ein. Wer gerne aktiver ist, kann SUP- und Kajakfahren, Windsurfen oder eine Bootsfahrt über den See machen.

Schöne Ausflugsziele:

  • Seilbahnfahrt zur Kampenwand
  • Schiffsfahrt zur Insel Herrenchiemsee & Kloster auf der Fraueninsel

Auch lesen: Burgen & Schlösser in Deutschland: Die schönsten Ausflugsziele

Nicht nur einer der bekanntesten, sondern auch schönsten Seen in Bayern: der Chiemsee.

Nicht nur einer der bekanntesten, sondern auch schönsten Seen in Bayern: der Chiemsee.

8. Schönste Seen in Bayern: Großer Alpsee im Ostallgäu

  • Größe: 2,47 Quadratkilometer
  • Tiefe: 23 Meter
  • Höhe über dem Meeresspiegel: 725 Meter
  • Wassertemperatur: Bis zu 22 °C im Sommer
  • Wasserqualität: In Ordnung
  • Baden ist erlaubt

Südlich von Füssen liegt ein weiterer schöner See. Der Große Alpsee ist nicht nur ein beliebter Badesee, sondern lädt auch zum Wandern und Spazierengehen ein. Neben dem schönen blauen Wasser hat der Große Alpsee auch eine Umgebung, wie aus dem Bilderbuch zu bieten: saftig grüne Wiesen, tiefe Wälder und wunderschöne Berge.

Schöne Ausflugsziele:

  • Wanderung zur Alpe Schönesreuth
Ganz in der Nähe vom Märchenschloss Neuschwanstein liegt der wunderschöne Alpsee.

Ganz in der Nähe vom Märchenschloss Neuschwanstein liegt der wunderschöne Alpsee.

9. Schönste Seen in Bayern: Forggensee im Allgäu

  • Größe: 15,2 Quadratkilometer
  • Tiefe: 41 Meter
  • Höhe über dem Meeresspiegel: 780 Meter
  • Wassertemperatur: Bis zu 21 °C im Sommer
  • Wasserqualität: Ausgezeichnet
  • Baden ist erlaubt

Einer der schönsten Seen in Bayern ist auch der Forggensee im Allgäu. Seine malerische Lage am Fuße der Alpen machen ihn bereits zu einem spektakulären Ausflugsziel. Das saubere, türkisgrüne Wasser lockt zudem jedes Jahr zahlreiche Badegäste an.

Auf den ersten Blick zwar nicht erkennbar: aber der Forggensee ist eigentlich ein Stausee. Zudem gilt er als einer der saubersten Seen in Bayern. Neben Schwimmen ist hier außerdem auch Windsurfen, Segeln, Angeln oder Bootsfahren möglich. 

Schöne Ausflugsziele:

  • Fahrradtour um den See herum
  • Schiffsfahrt über den See

Auch lesen: Außergewöhnliche Hotels: Die verrücktesten Unterkünfte weltweit

Der Forggensee ist der größte Stausee Deutschlands.

Der Forggensee ist der größte Stausee Deutschlands.

10. Schönste Seen in Bayern: Schliersee in Oberbayern

  • Größe: 2,22 Quadratkilometer
  • Tiefe: 40 Meter
  • Höhe über dem Meeresspiegel: 777 Meter
  • Wassertemperatur: Bis zu 23 °C im Sommer
  • Wasserqualität: In Ordnung
  • Baden ist erlaubt

Als letzter auf unserer Liste, aber nicht weniger schön: der Schliersee. Auch er wird von einem spektakulären Bergpanorama umgeben und lockt mit seinem türkisblauen Wasser deshalb jedes Jahr Urlauber und Badegäste an. 

Schöne Ausflugsziele:

  • Seilbahnfahrt zur Schliersbergalm
Auch der Schliersee ist aufgrund des Bergpanoramas ein schöner See in Bayern.

Auch der Schliersee ist aufgrund des Bergpanoramas ein schöner See in Bayern.

Weitere schöne Seen in Bayern:

  • Funtensee im Berchtesgadener Land
  • Großer Arbersee im Bayerischen Wald
  • Hopfensee im Ostallgäu
  • Kochelsee in Oberbayern
  • Rießersee in Garmisch-Partenkirchen
  •  Schwansee im Ostallgäu
  • Spitzingsee in Oberbayern

Beliebte Badeseen in Bayern:

  • Altmühlsee in Mittelfranken
  • Ammersee in Oberbayern
  • Großer Brombachsee in Mittelfranken
  • Starnberger See in Oberbayern
  • Tegernsee in Oberbayern

Ganz egal, ob es eine fordernde Wanderung auf den Berg mit atemberaubendem Ausblick sein soll oder lieber ein entspannter Tag am Badesee, in Bayern finden Sie jede Menge schöne Seen, die sich für einen Ausflug eignen.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.