+++ EILMELDUNG +++ Nichts geht mehr Heftiger Unfall – A1 in Richtung Köln gesperrt

+++ EILMELDUNG +++ Nichts geht mehr Heftiger Unfall – A1 in Richtung Köln gesperrt

Jetzt ist SchlussBeliebte Touri-Attraktion auf Mallorca stellt Betrieb ein

Eine historische Straßenbahn steht am Meer in Soller, Mallorca.

Die historische Bahnstrecke ab Sóller ist fünf Kilometer lang und wurde bereits 1913 eröffnet.

Es ist eine der beliebtesten Touri-Attraktionen auf Mallorca. Doch nun wird der historische Zug von Palma nach Sóller die nächsten Monate stillgelegt.

von Klara Indernach (KI)

Der historische Zug von Palma nach Sóller, liebevoll „Roter Blitz“ genannt, wird für die Wintermonate seinen Betrieb einstellen. Die Bahngesellschaft Ferrocarril de Sóller kündigte am Dienstag, 5. Dezember 2023, an, dass die beliebte Touristenattraktion ab dem 11. Dezember 2023 bis Anfang Februar 2024 pausieren wird.

Während dieser Zeit stehen umfangreiche Wartungs- und Renovierungsarbeiten an, eine jährliche Routine, um die Qualität und Sicherheit der Fahrt zu gewährleisten.

„Roter Blitz“ auf Mallorca: Wartungsarbeiten sind nötig

Die Winterpause wird genutzt, um besonders beanspruchte Streckenabschnitte zu erneuern. Hierzu gehört das Verlegen von neuem Zement auf den Gleisen, um diese vor weiterem Zerfall zu schützen.

Alles zum Thema Mallorca

Auch die Lokomotiven und Wagen des Zuges unterziehen sich einer gründlichen Überholung. Diese Maßnahmen sind entscheidend, um die historische Bahnfahrt für zukünftige Besucher und Besucherinnen weiterhin anbieten zu können.

Die letzten Fahrten vor der Pause

Urlauberinnen und Urlauber, die diese einzigartige Erfahrung noch vor der Winterpause genießen möchten, haben bis einschließlich dieser Woche Zeit, in den „Roten Blitz“ einzusteigen.

Besonders praktisch ist es, dass die aktuelle Woche zwei Feiertage umfasst (6. und 8. Dezember), was die perfekte Gelegenheit bietet, die historische Route zu erleben. Nach der Fahrt von Sóller aus kann die Reise wie gewohnt mit der historischen Straßenbahn (tranvía) zum Hafen Port de Sóller fortgesetzt werden.

„Roter Blitz“ auf Mallorca: Das sind die Preise und Fahrzeiten

Für die Hin- und Rückfahrt mit dem tren de Sóller und der tranvía werden aktuell 32 Euro fällig. Der Bummelzug verkehrt vom 6. bis 10. Dezember zweimal täglich, mit Abfahrten um 10.30 Uhr und 12.50 Uhr Richtung Sóller. Die Rückfahrten von Sóller sind für 14 Uhr und 17 Uhr angesetzt. Weitere Informationen sind auf der offiziellen Website der Bahn zu finden.

Auch lesen: Schönste Strände auf Mallorca: 10 paradiesische Buchten

Eine Reise durch die Geschichte Mallorcas

Die Strecke des 1912 eröffneten Zuges, der im Jahr 1929 elektrifiziert wurde, erstreckt sich über 27 Kilometer und führt durch über zehn Tunnel. Der längste Tunnel hinter Bunyola misst fast drei Kilometer. Die Bahnfahrt, die einst die wirtschaftliche Bedeutung des Städtchens Sóller widerspiegelte, ist heute ein klassischer Bestandteil des Urlaubsprogramms auf Mallorca und bietet einzigartige Einblicke in die Natur und Geschichte der Insel.

Dieser Text wurde mit Unterstützung Künstlicher Intelligenz (KI) erstellt und von der Redaktion (Nicola Pohl) bearbeitet und geprüft. Mehr zu unseren Regeln im Umgang mit KI gibt es hier.