+++ EILMELDUNG +++ Schreckliches Unglück in NRW Autofahrer (19) rast in Joggergruppe – drei Schwerverletzte

+++ EILMELDUNG +++ Schreckliches Unglück in NRW Autofahrer (19) rast in Joggergruppe – drei Schwerverletzte

MallorcaLGBTQI-freundliche Pubs und Restaurants – Ausgeh-Tipps der Redaktion

Die Regenbogenflaggen schmücken viele Häuserfassaden in Palma de Mallorca. Das Bild wurde am 10. Juli 2022 aufgenommen.

Die Regenbogenflaggen schmücken viele Häuserfassaden in Palma de Mallorca. Das Bild wurde am 10. Juli 2022 aufgenommen. 

Auch die LGBTQI+-Community hat auf Mallorca jede Menge Möglichkeiten auszugehen: Hier einige Tipps für Restaurants und Bars für Ihren Urlaub auf der Balearen-Insel. 

von Antonia Raabe (ra)

Mallorca gehört zu den beliebtesten Reisezielen überhaupt. Kein Wunder: Die Insel lockt mit einer großen Vielfalt an Möglichkeiten. Familien, Individual-Urlauberinnen und -Urlauber sowie Party-Touristinnen und -Touristen machen regelmäßig Ferien auf der Sonneninsel.

Doch wie offen ist Mallorca gegenüber der LGBTQI+-Community? Um diese Frage zu beantworten, hat sich EXPRESS.de in Palma umgeschaut.

LGBTQI+-Community auf Mallorca: Ausgeh-Tipps in Palma

Beim Rundgang durch die Innenstadt fiel dabei eine Vielzahl an Regenbogen-Flaggen auf, die an unterschiedlichen Gebäuden befestigt waren.

Alles zum Thema Mallorca

„Die hängen dort noch wegen des Pride Month, der auch hier gefeiert wurde“, erklärte der „STATUS CABARET Gay Pub“ in Palma auf Nachfrage gegenüber EXPRESS.de.

Eine weitere Regenbodenfahne an einer Häuserwand unweit des Plaça d'Espanya in Palma de Mallorca, aufgenommen am 10. Juli 2022.

Eine weitere Regenbodenfahne an einer Häuserwand unweit des Plaça d'Espanya in Palma de Mallorca, aufgenommen am 10. Juli 2022.

Und weiter: „Die Akzeptanz für Queere ist sehr groß auf Mallorca. Es gibt viele LGBT-Plätze auf der Insel.“ Und zwar nicht nur in Palma, auch die Orte Inca, Palmanova und Esporles werden empfohlen.

Hier eine Auswahl an Ausgehmöglichkeiten auf der Insel:

  • Im „STATUS CABARET | Gay Pub“ in Palma finden wöchentlich Cross-Dressing-Shows (immer samstags von 22.30 Uhr bis 3 Uhr) statt. Eintrittskarten dafür gibt es online zu kaufen. 
  • In der „GATOBAR“ in Palma können sich Besucherinnen und Besucher besonders auf leckere Cocktails aller Art freuen.
  • Das „BAYTI CAFÉ“ liegt in Palmanova (südwestlich von Palma). Hier kann auch gegessen werden. Auf den Tisch kommt mediterranes Essen mit libanesischem Einschlag. Sonntags steht eine Single-Night auf dem Programm.
  • TWINS CHILL OUT“: In der Chill-Out Lounge können Cocktails und andere Getränke konsumiert werden, zudem gibt es die Möglichkeit Shishas zu rauchen. Für alle, die es etwas aktiver möchten, ist das der richtige Ort. Hier kann nämlich Billard und Darts gespielt werden. 
  • Das „CAFE CARMELA“ in Palma ist Restaurant und Bar zugleich. Hier können Sie die Aromen des Libanon genießen. Zudem gibt es Kaffee und Cocktails.

Nehmen Sie hier an unserer EXPRESS.de-Umfrage teil:

Das sind natürlich nicht die einzigen Ausgehmöglichkeiten auf Mallorca für Menschen der LGBTQI+-Community.

Neben weiteren Pubs und Restaurants bietet die Insel, insbesondere in Palma, zum Beispiel auch queer-freundliche Hotels an. Diese können unter anderem auf der Homepage „Mallorca Gayspot“ eingesehen werden. 

Bei all den steigenden Möglichkeiten wird deutlich: Es ist längst nicht mehr nur die spanische Insel Ibiza, die für einen Urlaub für die LGBTQI+-Community infrage kommen sollte. Auch auf Mallorca kommen Sie nun mehr und mehr auf Ihre Kosten.