+++ EILMELDUNG +++ Nächster Großeinsatz Wieder Razzien, auch in Köln – krasse Vorwürfe gegen Anwalt und Anwältin

+++ EILMELDUNG +++ Nächster Großeinsatz Wieder Razzien, auch in Köln – krasse Vorwürfe gegen Anwalt und Anwältin

MallorcaSie trieben wochenlang ihr Unwesen – Diebe von der Playa de Palma geschnappt

Die Nationalpolizei bei einem Einsatz in Palma de Mallorca

Auf Mallorca wurden zwei Diebe von der Nationalpolizei (das Symbolfoto zeigt Einsatzkräfte im Juni 2021) festgenommen.

Endlich aufatmen: Nachdem zwei Diebe wochenlang Schaden auf der Insel angerichtet haben, konnte die Nationalpolizei auf Mallorca die Kriminellen nun festnehmen.

Das Auto geparkt, um am nächstgelegenen Strand Sonne zu tanken – auf Mallorca gang und gäbe. Doch der erholsame Urlaub nimmt schnell eine Wendung, wenn bei der Rückkehr zum Auto die Tür aufgebrochen ist.

An der Playa de Palma kamen bis vor Kurzem zwei Kriminelle genau mit dieser Masche immer wieder davon. Ihnen wird vorgeworfen, mehr als 20 Autos aufgebrochen und diverse Wertgegenstände entwendet zu haben. Außerdem sollen sie Einbrüche in Lokalen der weitgehend im Winterschlaf liegenden Playa de Palma verübt haben. Doch damit ist nun Schluss.

Nationalpolizei auf Mallorca ermittelt: Zwei Diebe festgenommen

Wie das „Mallorca Magazin“ berichtet, konnte die Nationalpolizei auf Mallorca die beiden Diebe nun festnehmen. Diese trieben bereits seit Wochen ihr Unwesen auf der Tourismusmeile.

Alles zum Thema Mallorca

Am vergangenen Mittwoch (25. Januar 2023) dann endlich der Durchbruch: Die Kriminellen wurden geschnappt.

Verbandspräsident José Fernández de Alarcón erklärte in einer Pressemitteilung: „Polizeiaktionen wie diese sind essenziell für die Sicherheit von Anwohnern und Anwohnerinnen wie Geschäftsleuten und stellen zudem eine Abschreckung für andere potenzielle Kriminelle dar.“ Auch für Reisende soll die Sicherheit an oberster Stelle stehen.

„Wir bedanken uns daher für den Einsatz sowie die personelle Verstärkung der Beamten und Beamtinnen in den vergangenen Wochen. Sie hat dazu beigetragen, dass viele hier lebende und arbeitende Menschen auch nach Sonnenuntergang beruhigt auf die Straße gehen konnten“, gab der Verbandspräsident weiter zu verstehen.

Nehmen Sie hier an unserer Mallorca-Umfrage teil:

Beim Verlust von Gegenständen oder Diebstahl ist die Nationalpolizei auf Mallorca die beste Anlaufstelle. Sie hat Dienststellen in Palma und in Manacor. Verlust- und Diebstahlsanzeigen können auch telefonisch unter 902-102112 vorgenommen werden.

Deutschsprachige Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen können dort täglich von 9 bis 15 Uhr erreicht werden. Passverlust oder -diebstahl kann auch bei jeder anderen Polizeidienststelle gemeldet werden, wie etwa bei der Lokalpolizei. (js)