Unfall auf Autobahn Heftige Folgen für Verkehr Richtung Köln – Sperrung dauert an

Mallorca Deutscher attackiert Ballermann-DJ brutal – der Grund macht fassungslos

Partygänger tanzen vor einem DJ-Pult in einem Club im Schanzenviertel. Symbolbild.

Partygänger tanzen vor einem DJ-Pult in einem Club im Schanzenviertel. Symbolbild.

Ein Deutscher wurde an der Playa de Palma auf Mallorca festgenommen. Dem 39-Jährigen wird vorgeworfen, einen DJ am Ballermann attackiert zu haben. Der banale Grund: Ihm gefiel die gespielte Musik im Lokal nicht.

Der Vorfall ereignete sich in der Nacht auf Dienstag (27.9) im Ortsteil Las Maravillas. Augenzeugen zufolge soll der Mann den DJ aufgefordert haben, die Musik zu ändern, da ihm diese nicht gefiel. 

Daraufhin soll es zu einer wilden Diskussion zwischen den beiden Männern gekommen sein. Der beschuldigte Mann warf dann mehrere Gläser auf den DJ. Dieser konnte ausweichen.

Mallorca: Diskussion um Musikwunsch eskaliert heftig

Der aufgebrachte 39-Jährige schnappte sich anschließend einen Stuhl und schlug dem Angestellten damit auf den Kopf.

Alles zum Thema Musik

Daraufhin schritt die Nationalpolizei ein und nahm den Mann fest. Das Opfer erlitt eine Platzwunde und musste im Krankenhaus behandelt werden.

Um welche Musik sich die Auseinandersetzung der beiden Männer drehte, wurde durch die Polizei nicht bekannt gegeben. (ac)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.