Rückruf in ganz Deutschland Achtung: Beliebtes Produkt für Babys und Kleinkinder betroffen

Schon wieder alles aus... Yeliz Koc rechnet ab: „Zwei verschwendete Jahre“

Yeliz-Koc-und-Johannes-Haller-Comeback

Erst Anfang April hatten Yeliz Koc und Johannes Haller ihr Liebes-Comeback verkündet. Jetzt hat sich das Paar erneut getrennt. Dieses Mal soll es endgültig sein.

Hannover – Das soll es endgültig gewesen sein. Dieses Mal wirklich. Und bei den Worten, die Yeliz Koc (26) jetzt in Richtung ihres Ex, den früheren „Bachelorette“-Kandidaten Johannes Haller richtet, gibt es daran wohl kaum Zweifel.

Immer wieder kam das „Bachelor in Paradise“-Paar zusammen und trennte sich wieder. Am Montag stellte Yeliz jetzt abermals in ihrer Instagram-Story klar: „Wir sind nicht mehr zusammen.“ Und dabei soll es bleiben.

Yeliz Koc und Johannes Haller endgültig getrennt

Yeliz weiter: „Ich hab mir viel Mühe gegeben, von ihm kam da aber nicht so wirklich viel.“ Stattdessen vermutet die 26-Jährige möglicherweise sogar andere Frauen, auf die der 32-Jährige ein Auge geworfen haben könnte.

„Ich hatte in meinem Kopf: Er ist der letzte Mann, den ich haben werde. Ist jetzt nicht so. Deswegen waren diese zwei Jahre einfach so verschwendet für mich – auch wenn wir schöne Sachen erlebt haben“, zieht Yeliz Koc einen klaren Schlussstrich unter das Kapitel Johannes. Der hatte sich am frühen Abend noch nicht geäußert.

Yeliz Koc und Johannes Haller hatten sich schon im Dezember getrennt

Das Paar hatte sich bereits im Dezember getrennt. Als Johannes Haller ohne seine Yeliz auf dem Weg in den Südafrika-Urlaub war, hatten die Fans des „Bachelor in Paradiese“-Paares schon das Schlimmste befürchtet. Dann bestätigte Johannes das Liebes-Aus.

„Ich bin ein paar Tage vor Weihnachten in Hannover ausgezogen und die Zeit hier in Südafrika nehme ich mir bewusst für mich. Yeliz und ich haben uns getrennt“, schrieb er in seiner Instagram-Story. Er und Yeliz hätten sich als Freunde verabschiedet, so Haller. 

Johannes Haller und Yeliz Koc kamen immer wieder zusammen

Weiter schrieb er im Dezember: „Wir haben in den letzten Monaten um unsere Liebe gekämpft, aber am Ende haben wir feststellen müssen, dass es für uns nicht mehr reicht. Wir blicken beide nach vorn, nur nicht mehr zusammen.“

Johannes_Haller_Insta_Trennung_29122019

Seine Worte ähnelten einem Statement aus dem April. Schon damals hatte das Paar seine Trennung verkündet. Inklusive anschließender Schlammschlacht.

Kurz darauf rauften sie sich allerdings noch mal zusammen. Es folgte eine gemeinsame Teilnahme im RTL-„Sommerhaus der Stars“ und Johannes' Umzug zu Yeliz nach Hannover. Ein paar Monate später die nächste Trennung.

Yeliz Koc äußert sich zur Trennung von Johannes Haller

Yeliz wandte sich damals in ihrer Instagram-Story an ihre Fans, bedankte sich für die vielen aufmunternden Nachrichten. Yeliz:

Besonders ein Raum rief in Yeliz eine heftige Reaktion hervor. Sie erzählte: „Ich schlafe oben auf dem Sofa, weil ich mich im Schlafzimmer gar nicht wohl fühle. Ich halte es gar nicht aus in diesem Zimmer, kriege Platzangst, kann nicht atmen, kriege keine Luft. Wir Frauen leiden immer mehr als Männer. Wir können nicht essen, sind nur am Weinen und wissen nicht weiter und die Männer – oder einige Männer – machen halt Urlaub in Südafrika und vergnügen sich auf diese Art und Weise.“

So ganz freundschaftlich schien das Ende zwischen Yeliz und Johannes damals also nicht gewesen zu sein.

Im Frühjahr 2020 hatte das Paar seine Fans dann mit einem erneute Liebes-Comeback überrascht. Doch auch dieses hat nun alles andere als lange gehalten... (sku, so)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.