Yeliz Koc Reality-Star macht beunruhigende Entdeckung – jetzt kann nur noch eine Brust-OP helfen

Yeliz Koc posiert in einem tief ausgeschnittenen Kleid vor einem Spiegel. Ihre Haare trägt sie offen zur Seite.

Reality-Star Yeliz Koc, hier auf einem Instagram-Foto von Juli 2022, machte eine beunruhigende Entdeckung.

Reality-TV-Star Yeliz Koc machte nach der Geburt ihrer Tochter eine beunruhigende Entdeckung. Es geht um die Oberweite der 28-Jährigen.

Da stimmt doch was nicht! Nach der Geburt von Yeliz Kocs (28) Tochter Show Elanie (1) machte die Ex-Freundin von Jimi Blue Ochsenknecht (30) unter der Dusche eine beunruhigende Entdeckung: Es geht um ihre Oberweite.

Die Geburt ihrer Tochter im Oktober 2021 veränderte Yeliz Kocs Körper. Vor allem ihre Brüste litten unter der Schwangerschaft, wie sich jetzt herausstellt. Auf Instagram berichtet sie ihren Fans von der Entdeckung.

Reality-Star Yeliz Koc muss sich einer dritten Brust-OP unterziehen

Yeliz machte in der Vergangenheit kein Geheimnis daraus, bereits zwei Brust-OPs gemacht zu haben. Dabei hat sie schon einige Pleiten erlebt: Bei der ersten Brustvergrößerung setzte man ihr damals fehlerhafte Implantate ein.

Alles zum Thema Yeliz Koc

Durch diese bekam die ehemalige „Sommerhaus der Stars“ Teilnehmerin starke Schmerzen. Eine zweite OP sollte die vermasselte Brustvergrößerung korrigieren.

Durch einen Milchstau nach ihrer Schwangerschaft gab es jedoch erneut Probleme: Yeliz Implantate lösten sich aufgrund der Brust-Massage der Hebamme, wie sie selbst vermutet. Dass etwas nicht stimmt, bemerkte sie schnell.

Es gibt nur eine Lösung: Yeliz muss sich erneut einer Brust-OP unterziehen. Doch während der Vorbesprechung macht der Arzt eine unschöne Entdeckung. Ein Implantat hat sich bereits komplett in ihrer Brust gedreht.

Doch der Arzt wusste, was zu tun ist: „Er hat es einfach genommen und komplett gedreht in meiner Brust“, erzählt Yeliz. Trotz des beherzten Eingreifens muss sich die Reality-Darstellerin einer dritten OP unterziehen. Diese soll noch in diesem Jahr stattfinden.

Yeliz Koc kann dennoch schmunzeln: Sie war in der diesjährigen Mai-Ausgabe des deutschen „Playboy“-Magazins zu sehen. „Einfach im 'Playboy' gewesen, mit 'nem umgedrehten Implantat!“

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.