Rekord bei „Take Me Out 2018“ Alle Kandidaten verlassen die Show – ohne ein Date

Ralf_Schmitz_Take_Me_Out

Ralf Schmitz war überrascht über die kritischen Single-Damen.

Köln – Dass man in einer Dating-Show nicht immer direkt die große Liebe findet, damit muss man einfach rechnen. Dass in einer Sendung aber keiner der Kandidaten Glück hat und letztendlich alle leer nach Hause gehen – das ist schon ungewöhnlich.

So passiert ist das in der ersten Folge der neuen Staffel der RTL-Show „Take Me Out“. Keiner der vier angetretenen Männer konnte die Single-Frauen überzeugen. So etwas hatte selbst Moderator Ralf Schmitz noch nicht erlebt.

Single-Mann Stanko machte den Anfang. Zumindest optisch traf er den Geschmack einiger Damen. Doch als er dann den Mund aufmachte, da fiel er bei den Ersten schon durch. Die Anmerkung, dass Youtube-Videos seine große Leidenschaft sind, half da auch nicht wirklich weiter. Der Single blitzte eiskalt ab.

Hobbies der Männer fallen durch

Alles zum Thema Ralf Schmitz

Kandidat Sebastian schlug sich zunächst besser, machte dann aber den fatalen Fehler zu tanzen. Sein Tanzstil kam bei den Ladies leider gar nicht gut an, so dass ein Buzzer nach dem anderen, das Aus für den Hobby-Tänzer ankündigte.

Lesen Sie hier: „Take Me Out“: Mitarbeiter lassen ihren Chef erst fallen – und dann bluten.

„Milchbubi“ und Autobahnpolizist Max versagte ebenfalls: Die Mischung sprach keine der Frauen an – auch er ging leer aus.

Die letzte Hoffnung: Kandidat Lukas. Doch auch bei ihm, sollte es wohl einfach nicht sein. Optisch weckt der Single bei den Mädels eher Muttergefühle. Das Geständnis, dass er am liebsten Schlager höre, war für die kritischen Kandidatinnen dann zu viel.

Moderator Ralf Schmitz schockiert

Es ertönte ein Buzzer nach dem anderen. Nur Single-Frau Jolien blieb ihm treu. Bis Lukas mit Moderator Ralf Schmitz Bierpong spielt. Eine schlechte Idee, denn so gab es auch von der letzten Dame einen Korb. Was für ein Desaster!

Darüber, dass kein einziger der Männer eine Frau beeindrucken konnte, war auch Moderator Ralf Schmitz schockiert: „Also, das hatten wir noch nie! So was Kritisches!“

Na hoffentlich läuft es in der nächsten Folge dann wieder besser...

(mei)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.