Heftige Erdbeben in der Türkei Hunderte Todesopfer – Erschütterungen auch in Syrien

Heißer Tanz bei „Love Island“ Sylvie Meis zeigt ihre Stripperinnen-Qualitäten

Sylvie Meis und Simon Beek testen die SEKsy EINSATZ-Challenge. Sylvie Meis, Moderatorin bei Love Island (RTLZWEI) testet selbst eine der Challenges für die Kandidaten +++ © RTLZWEI/Thomas Reiner. Recht zum Abdruck/Darstellung zeitlich/sachlich beschränkt auf die Bewerbung der Sendung.

Sylvie Meis zeigt bei „Love Island“ ihre Qualitäten als Stripperin und präsentiert sich sexy in Polizei-Uniform. 

Sylvie Meis legt bei „Love Island“ einen heißen Tanz hin und zeigt ihre Qualitäten als Stripperin. 

Mallorca. Jetzt zeigt sie allen, wie es geht! Eigentlich ist Sylvie Meis (43) in der RTLZwei-Show „Love Island“ ja als Moderatorin neu dabei. Doch das scheint die 43-Jährige nicht so ganz zu erfüllen. 

Kurzerhand schnappte sie sich Show-Stimme Simon Beeck (41) und probierte mit ihm eine der „Challenges“ aus, der sich die Kandidaten bei „Love Island“ stellen müssen. Und dabei zeigte Sylvie Meis ihre Stripperinnen-Qualitäten. 

„Love Island“: Sylvie Meis zeigt ihre Stripperinnen-Qualitäten

„Ich war von Anfang an ‚Love Guard‘ und habe versprochen Tipps und Tricks zu geben. Und da finde ich, dass man das auch machen muss“, so Sylvie Meis. Für einen Test-Durchlauf der „SEKsy Einsatz“-Challenge schmiss sich die Niederländerin ins heiße Polizistinnen-Outfit und musste versuchen Simon Beeck zu schnappen. 

Alles zum Thema Polizeimeldungen

Ihre Taktik: Auf einem Reisebus in Stellung bringen, sodass jeder sie sehen kann – und die Hüllen fallen lassen. Nacheinander fielen Blazer und Hemd, bis Sylvie schließlich in ihrer Uniform die Hüften kreisen ließ. Der „Ganove“ konnte da nicht widerstehen, schaute sich das Ganze aus der Nähe und schon konnte Sylvie ihm die Handschellen anlegen. 

Sylvie Meis und Simon Beek testen die SEKsy EINSATZ-Challenge.

Sylvie Meis und Simon Beeck hatten beim Challenge-Test bei „Love Island“ ihren Spaß.  

Ob die Kandidaten der Show da mithalte können? Das zeigt RTLZwei in der Show am Sonntagabend (12.9., 22.25 Uhr, auf Abruf auch bei TVNOW) Sylvie gibt jedenfalls noch einen Tipp: „Da muss man schon ein bisschen mutig sein. Als ich meinen Blazer habe fallen lassen, dachte ich auch, ok jetzt geht es richtig los.“ 

Sylvie Meis: Heißer Tanz in Polizei-Uniform bei „Love Island“

Aber auch ohne Polizei-Uniform macht Sylvie in der Show eine gute Figur, findet jedenfalls Kollege Beeck. „Sylvie macht das fantastisch muss ich sagen. Das habe ich ihr auch in der ersten Sekunde, als ich sie gesehen habe gesagt.“ Zu Beginn konnte sich der Kölner die schöne Niederländerin allerdings noch nicht ganz als die neue Moderatorin der Dating-Show vorstellen. „Ich dachte vorher, Sylvie Meis und ‚Love Island‘, da bin ich mal gespannt“, so Beeck.

Doch dann hat sie ihn richtig überrascht. Beeck weiter: „Und dann war ihre erste Moderation so spontan, so lustig, so locker. Nach drei Minuten hat Sylvie ihre Moderationskarten weggeworfen und alle dachten, ok was tut die Frau?! Und dann hat sie das einfach gerockt.“ (sku)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.